SWR - Südwestrundfunk

Landesrundfunkrat Baden-Württemberg begrüßt Teresa Henkel als neue SWR-Studioleiterin in Mannheim

    Karlsruhe/Stuttgart (ots) -

    Bäuerle: "Der SWR in Karlsruhe ist auch ein europäisches Rundfunkmodell."          Der Landesrundfunkrat Baden-Württemberg des Südwestrundfunks (SWR) hat sich in seiner öffentlichen Sitzung am Freitag, den 13. Juli 2001 in Karlsruhe, ausführlich mit aktuellen Themen des SWR, seinen Programmen sowie seiner Bedeutung in der Region Karlsruhe beschäftigt.

    Landessenderdirektor Baden-Württemberg, Dr. Willi Steul, stellte
den Mitgliedern des Landesrundfunkrats die neue Leiterin des SWR
Studios Mannheim, Teresa Henkel, als Nachfolgerin von Bernhard
Ballhaus vor. Ballhaus wird am 31. Juli 2001 offiziell in den
Ruhestand verabschiedet. Steul: "Dies ist ein Verlust für den SWR.
Kollegen wie Bernhard Ballhaus sind nicht leicht zu ersetzen, niemand
kann es besser machen, aber Frau Henkel wird es anders sehr gut
machen - und da habe ich große Zuversicht".
    
    Neben Personal- und Programmfragen befasste sich der
Landesrundfunkrat Baden-Württemberg auch mit der Arbeit des Studios
Karlsruhe. Der Vorsitzende Horst Bäuerle hob dabei die Leistungen
hervor, die der SWR in der Region Karlsruhe erbringt: "Der SWR in
Karlsruhe ist auch ein europäisches Rundfunkmodell. Die Programme des
SWR in der Region fördern sowohl die Integration des Landes
Baden-Württemberg als auch das Regionalbewusstsein in Europa. Mit den
Landesprogrammen im Hörfunk und im Fersehen leistet der SWR in der
Europa- und Technologieregion Karlsruhe einen wichtigen Beitrag zur
Verwirklichung eines vereinten Europas und zum Zusammenwachsen der
angrenzenden Nachbarregionen. Diese Vorgabe der Präambel des
SWR-Staatsvertrages erfüllt der SWR in eindrucksvoller Weise."
    
    Der Landesrundfunkrat Baden-Württemberg wählte Domkapitular
Wolfgang Sauer, Römisch-Katholische Kirche, in den
Landeshörfunk-Ausschuss.
    
    Die Mitglieder des Landesrundfunkrats Baden-Württemberg befassen
sich in ihrer nächsten Sitzung am Freitag, den 9. November 2001, 9:15
Uhr, im SWR Funkhaus Stuttgart, mit den Beratungen des
Haushaltsplanentwurfs 2002.
    
    Diesen Text finden Sie im Internet zum Herunterladen unter der
Adresse: www.swr.de/presse/news/index.html
    
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Claus Schneggenburger, Tel.: 0711/929-1030 oder an
Ariane Pfisterer, Tel.: 0711/929-1103.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: