SWR - Südwestrundfunk

Das Erste
Noch können Wetten auf Gotthilf Fischer abgeschlossen werden
Springt er oder springt er nicht?

Baden-Baden (ots) - Abenteuer reizen den bekanntesten Chorleiter und Förderer des deutschen Liedgutes Gotthilf Fischer in jeder Sendung von "Strasse der Lieder", die vom SWR für das Erste produziert wird. Seine nächste Mutprobe wird er am Samstag, den 14. Juli, um 20.15 Uhr absolvieren. Er tritt an, um den spektakulären Sprung von James-Bond-Darsteller Pierce Brosnan für "Golden Eye" zu wiederholen. Nur eine Staumauer in Europa war mit 220 Metern hoch genug, um als Szenerie für den sportlichen "Absturz" in Frage zu kommen: Verzasca im Tessin. Aus der südländischen Region kommt diesmal die "Strasse der Lieder" mit ihrer unterhaltsamen Mischung aus Musik, Prominenten-Talk und regionalen Reisetipps. Noch können Wetten auf Gotthilf Fischer abgeschlossen werden, ob sein Mut für den ungewöhnlichen Einsatz ausreicht. Aus dem Umfeld des Drehs wurde sein Ausspruch kolportiert: "Was der kann, kann ich auch." In der filmhistorisch berühmten Szene schießt der englische Topagent einen Anker auf das Dach eines Gebäudes, bevor er dann an dessen Seil 200 Meter in die Tiefe fliegt, um in ein verstecktes Giftgaslabor einzusteigen. Auf Anfrage verneinte Gotthilf Fischer, dass er einen Wechsel zum Genre Aktionfilm plane: "Ich bleibe der Musik treu, Sie werden sehen, ich singe auch im freien Fall." Der SWR hat wahrscheinlich die letzte Drehgenehmiung für den Staudamm erhalten. Künftig soll das Gelände abgesperrt werden. Diese Pläne gab es allerdings schon, bevor Gotthilf Fischer seine neuesten Absichten bekannt gab. Gäste in der Sendung sind: Angelo Branduardi, Milva, Karel Gott, Paola und Kurt Felix sowie Kathrin Rüegg und die Comtessen Bettina und Diana Bernadotte auf Wisborg. Strasse der Lieder Samstag, 14. Juli 2001 20.15 Uhr im Ersten ots Originaltext: Südwestrundfunk (SWR) Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Gabi Schlattmann, Tel.: 07221/929-3273. Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: