SWR - Südwestrundfunk

Erstes Deutsches Fernsehen
Die Tigerente besucht den Bundespräsidenten
Grußwort von Bundespräsident Johannes Rau zur TIGERENTEN CLUB Aktion gegen Fremdenfeindlichkeit

    Baden-Baden (ots) - Der TIGERENTEN CLUB war am 20. Juni 2001 zu
Gast bei Bundespräsident Johannes Rau im Schloss Bellevue in Berlin.
Die Redaktion der ARD-Kindersendung zeichnete dort am Rande des
Kinderfestes des Bundespräsidenten eine Grußbotschaft von Johannes
Rau zu der Jahresaktion des TIGERENTEN CLUBs "Freunde ohne Grenzen -
Kinder gegen Fremdenangst und Fremdenfeindlichkeit" auf. Die
Grußbotschaft wird im Rahmen der 300. Sendung des TIGERENTEN CLUBs am
29. September 2001 im Ersten gezeigt.
    
    Johannes Rau, der unter anderem Schirmherr der Initiative "Gesicht
zeigen!" ist, unterstützt mit seiner Grußbotschaft das Engagement des
TIGERENTEN CLUBs gegen Fremdenfeindlichkeit. Seit März dieses Jahres
zeigt die ARD-Kindersendung unter dem Motto "Freunde ohne Grenzen" in
unregelmäßigen Abständen Reportagen über Kinder unterschiedlicher
Herkunft, die in Deutschland leben. Außerdem sprechen prominente
Gäste über ihr Engagement gegen Rassismus, und die Zuschauer sind
aufgerufen, in Bildern, Briefen und auf Fotos zu zeigen, wie sie
zusammen mit Kindern anderer Nationalität aufwachsen. Höhepunkt der
Aktion ist eine Ausstellung dieser Bilder im Auswärtigen Amt vom 2.
bis 16. Oktober dieses Jahres und die 300. Sendung des TIGERENTEN
CLUBs aus dem Circus Roncalli.
    
    Die 300. Sendung wird am 29. September 2001 um 12.35 Uhr im Ersten
und um 15.30 Uhr im KI.KA sowie am 30. September 2001 um 9.00 Uhr im
Ersten zu sehen sein.
    
    Fotos hierzu gibt es ab 21. Juni unter
www.swr.de/presse/pressebilder/bilder.html
    
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: SWR,
FS-Familienprogramm/Presseredaktion, Andrea Hische/Ellen Köhrer, Tel:
0711/929-3741 oder -4356, Mail: andrea.hische@swr.de oder
ellen.koehrer@swr.de

Diesen Text zum Herunterladen finden Sie im Internet unter
http://www.swr.de/presse/news/index.html

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: