SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): Kinderarmes Deutschland - Das SWR-Familienprogramm unterstützt die Programmwoche des SWR-Hörfunks

    Baden-Baden (ots) -      

    Das SWR Familienprogramm unterstützt mit der Sendung Yo!Yo!Kids,
dem Kindernetz und der ARD-Sendung TIGERENTEN CLUB die vom
SWR-Hörfunk initiierte Aktion "Kinderarmes Deutschland" in der Woche
vom 18. bis 22. Juni 2001.
    
    Yo!Yo!Kids: Kinderarmes Deutschland - Auch ein Thema für Kinder?
    Bei Yo!Yo!Kids wird das Thema der Programmwoche von allen Seiten
beleuchtet. "Sicher haben wir uns zunächst gefragt, ist das überhaupt
ein Thema für Kinder?" so die verantwortliche Redakteurin Margret
Schepers. "Aber schließlich hören Kinder über dieses Thema ständig
etwas in den Medien und die Schlagwörter sind für Kinder nicht immer
verständlich: Warum gibt es in Deutschland immer weniger Kinder?
Sterben Kinder aus? Warum wollen Eltern eigentlich höchstens zwei
Kinder? Sind sie so stressig? Warum machen Kinder Eltern arm? Fressen
sie Geld? Warum wollen Politiker, dass viele Kinder geboren werden?
Wählen Kinder Parteien? Außerdem werden alle Kinder selber einmal vor
der Entscheidung stehen: Kinder oder nicht."
    
    Die Themen des Tages in Yo!Yo"Kids vom 18. bis 22. Juni 2001 sind:
    
    18. Juni 2001:
    Wie lebt man in einer großen Familie? Yo!Yo!Kids hat eine Familie
mit sieben Kindern eingeladen und Mirko möchte wissen: Machen viele
Geschwister glücklich? Oder möchte man am liebsten davonlaufen?
    
    19. Juni 2001
    Was ist eigentlich ein Mehrgenerationenvertrag? Warum jammern die
Politiker, dass bald niemand mehr die Rente zahlt? Papa, Mama und Opa
zahlen doch jede Menge Geld ein. Warum das nicht reicht, das werden
Kids verstehen, wenn sie Yo!Yo!Kids geschaut haben.
    
    Kinderarmes Deutschland - Das SWR-Familienprogramm unterstützt die
Programmwoche des SWR-Hörfunks
    
    20. Juni 2001
    Was bedeutet eigentlich Armut in Deutschland für Kids. Wenn die
Klassenfahrt schon ein paar hundert Mark kostet und die angesagten
Klamotten Marken tragen müssen, dann können viele Kinder nicht
mithalten. Immer mehr Familien in Deutschland leben von Sozialhilfe.
Welche Folgen hat das für Kinder? Können andere Kids ihnen helfen,
dass es für sie leichter wird?
    
    21. Juni 2001
    Wie leben eigentlich Kinder in Deutschland? Viele von ihnen haben
eine Menge Hobbies und ständig Freizeitstress. Etliche 8-9-Jährige
haben schon einen voll ausgebuchten Terminplan. Macht es Spaß, wenn
man soviel Hobbies hat? Treiben Eltern ihre Kids in die vielen
Aktivitäten? Ist das vielleicht der Grund warum Kinder so anstengend
sind und arm machen?
    
    Yo!Yo!Kids wird montags bis donnerstags von 14.00 bis 15.00 Uhr im
Südwestfernsehen ausgestrahlt.
        
    Kinder machen Spaß - Die Kinderfeste vom TIGERENTEN CLUB und die
Umfrage vom Kindernetz
    
    Dass das Thema "Kinderarmes Deutschland" auch von einer ganz
anderen Seite kommuniziert werden kann, zeigen die Kinderfeste, auf
denen der TIGERENTEN CLUB Ende Juni und Anfang Juli präsent ist und
eine Umfrage des SWR-Kindernetzes. Hier werden die positiven Seite
der Familie gezeigt.

    Auf dem Kinderfest in Kaiserslautern am 24. Juni 2001 und am Tag der offenen Tür am 01. Juli 2001 wird der TIGERENTEN CLUB wieder viele Familien anlocken, die zeigen, wie schön es ist Kinder zu haben.

    Das Kindernetz macht zusammen mit der Internetseite www.sextra.de
des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Baden-Württemberg/ProFamilia
eine Umfrage. Unter www.kindernetz.de können Kinder erzählen, wie
ihre Familie aussieht und was für sie daran besonders schön ist.
Höhepunkt dieser Umfrage ist ein Chat, der bei einem Familienfest
unter dem Motto Viel(falt) Familie am 30. Juni 2001 stattfinden wird.
    
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den SWR, FS-Familienprogramm,
Presseredaktion, Andrea Hische, Neckarstraße 230, 70190 Stuttgart,
Tel.: 0711/929-3741, Fax: 0711/929-4358.
    
    Diesen Text zum Herunterladen finden Sie im Internet unter
http://www.swr.de/presse/news/index.html

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: