SWR - Südwestrundfunk

CD zum neuen SWR-Tatort "Fette Krieger"
HipHop im Fadenkreuz

Baden-Baden (ots) - Anschnallen! Fingerübungen auf gutem alten Vinyl, echte Turntablerocker aus der HipHop-Szene von Stuttgart und Mannheim, fette Beatz und jede Menge Einblick in deutsche HipHop-Befindlichkeiten bietet der neue SWR Tatort "Fette Krieger" um das Ludwigshafener Ermittlerduo Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und Mario Kopper (Andreas Hoppe), dem Italiano mit dem viel zu kleinen Auto. Gesendet wird die neue Folge am 15. Juli 2001, um 20.15 Uhr im Ersten. Zum HipHop-Tatort gibt es auch fett was auf die Ohren: Ab dem 25. Juni 2001 steht der Soundtrack "Fette Krieger" in den Plattenläden. Kurz zum Inhalt: Der Mord am Star-Rapper MC Fett (Bernd Gnann) auf seiner eigenen CD-Release-Party steht am Anfang des neuen Falls. Es gab keine Zeugen. Sein Bandkollege DJ Krieger, gespielt von Oliver Harris, der aus der HipHop Szene ans Filmset geholt wurde, taucht sofort nach der Tat ab. Seitdem wird er von der Polizei gesucht. Der Bruder von Fett, Rokko, dargestellt von David Scheller, ist von dessen Unschuld überzeugt und schwört Rache. Für Thilo, dem Manager des Rapper-Duos, scheint der Mord an MCFett nicht das schlechteste Mittel zu sein, um die neue Platte zu promoten. Neben gecasteten Laiendarstellern aus der Szene, spielen sich bekannte HipHop-Größen wie DJ Tomekk oder Viva Moderator MC Rene in der neuen Krimifolge selbst. Für die Regie konnte der SWR Dominik Reding gewinnen - bekannt durch das mit seinem Bruder Benjamin gedrehte Debütwerk "Oi!Warning". Mit diesem Film, der in der rechten Skinheadszene spielt und mit beängstigend realistischen Bildern arbeitet, sorgte man bei Filmkritik und Publikum für Furore und räumte national und international Preise ab. Darunter den Nachwuchspreis "Award for outstanding talent" in Hollywood oder den "Air Canada People Award 1999". Diesen Text finden Sie im Internet zum Herunterladen unter http://www.swr.de/presse/news/index.html ots Originaltext: SWR Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Gabi Schlattmann, Tel.: 07221/929-3273. Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell