SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR)
Die Themen für die Woche 21 vom 21. bis 25. Mai 2001
Kaffee oder Tee? - Das Nachmittagsbuffet

    Baden-Baden (ots) -
    Moderation: Jürgen Hörig
    
    Montag, 21. Mai 2001
    
    16.10 Uhr  Tipps und Tricks: Hautnah "Brautfrisur"
                      Experte: Enzo Manino, Friseurmeister
    16.15 Uhr  Kochen und Backen: Essen und Trinken:
                      "Nudeln und Pasta - der Stoff, aus man Lieblingsessen
                      macht"
    16.45 Uhr  Gute Reise: "Pennsylvania", beim "Gute-Reise-Rätsel"
                      sind 250,- DM zu gewinnen

         In der Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika hat
Pennsylvania eine bedeutende Rolle gespielt. 1681 schenkte der
englische König Charles II dem 37-jähringen William Penn das Land.
William Penn hatte die Vision, in einem "Heiligen Experiment" einen
Staat nach neuen, für die damalige Zeit revolutionären Prinzipien zu
schaffen. ie Nachfahren dieser Auswanderer führen bis heute ein sehr
religiös geprägtes Leben. Streng orthodoxe Familien lehnen bis heute
die Fortschritte der modernen Zivilisation ab. Andere hingegen haben
sich während der letzten 250 Jahre in einigen Bereichen ihrer Zeit
angepasst und verzichten beispielsweise nicht mehr vollkommen auf
Strom oder ein Automobil.
    
         Für Besucher gibt es eine Menge im "Pennsylvania Dutch Country"
zu entdecken.
    
    17.05 Uhr    Gäste und Feste: "Grillparty im Afro-Look", mit Dagmar
                        von Cramm
    17.10 Uhr    Kaffee oder Tee? - Quiz, bis 500,-DM sind zu gewinnen
    17.25 Uhr    Abenteuer Alltag: Recht und Finanzen (Call-In):
                        "Verkehrsverstöße im Ausland"
    Experte: Axel Sonneborn, SWR-Rechtsexperte

    Wer als Autofahrer im Ausland unterwegs ist, sollte die dort
geltenden Verkehrsregeln genauestens beachten. ie ausländische
Polizei kassiert Geldbußen meist sofort und in bar. Wer sich weigert,
zu zahlen oder nicht genug Geld dabei hat, muss damit rechnen, dass
die Polizei eine Sicherheitsleistung verlangt.
    
    17.35 Uhr  Atelier: "Ölmalerei: Landschaft" , im Studio: Manfred
                      Jung, Theatermaler
    17.50 Uhr  Montagsthema: "Feuergefahr: richtig löschen"
                      Gespräch und Demonstration mit Friedrich Tannenberg,
                      Feuerwehr Baden-Baden
    
    Dienstag, 22. Mai 2001
    
    16.05 Uhr  Tipps und Tricks: Werkstatt: "Küchenschränke dekorativ
                      verändern"
                      Mit Thomas Röhrig
    16.15 Uhr  Kochen und Backen: Lafer kocht: Lafers Kochschule:
                      Desserts: Dessert-      
                      Parfait; Dessert-Mousse; Desserts-Crèmes mit Gelatine
    16.45 Uhr  Gute Reise: "Kurische Nehrung", beim
                      "Gute-Reise-Rätsel" sind 250,-DM zu gewinnen
    
    Die Kurische Nehrung beginnt auf dem Gebiet des ehemaligen
Königsberg und endet 100 Kilometer nördlich kurz vor Klaipeda und das
gehört dann schon zu Litauen. Im Westen ist die Ostsee, im Osten das
Kurische Haff. Entstanden ist die Kurische Nehrung vor 7.000 Jahren
durch Meeresströmung und Wind. Ziel ist Nida - das ehemals schönste
Dorf der Sowjetunion. Der prominenteste Bewohner Nidas kam allerdings
aus Deutschland: Thomas Mann. Während im Haff Badeverbot herrscht,
ist an der Ostseeküste der Nehrung noch Platz an langen Sandstränden.
    
    17.05 Uhr    Kochschule live: "Geflügelleber", mit Susanne Hornikel
    17.10 Uhr    Kaffee oder Tee? - Quiz, bis 500,- DM sind zu gewinnen
    17.25 Uhr    Abenteuer Alltag: Arbeitsplatz (Call-In):
                        "Arbeitssuche in der EU"
    Expertin im Studio: Sylvia Müller, Arbeitsamt Karlsruhe
    
    Die Liberalisierung des Wirtschaftsmarktes in der EU hat auch dazu
geführt, dass EU-Bürger theoretisch in jedem EU-Land eine
Arbeitstelle suchen und annehmen können. Doch so einfach wie das
klingt, ist es in der Realtität nicht, zumal in anderen Ländern die
Arbeitslosenquote höher ist, als bei uns.
    
    17.45 Uhr  Frank Laufenberg's Musikgeschichten: "Calexico: Crystal
                      Frontier"
    
    
    Mittwoch, 23. Mai 2001
    
    16.05 Uhr  Tipps und Tricks: Eingefädelt: "Duftige Leichtigkeit -
                      schwingender    
                      Sommerrock"
                      Mit Miriam Christmann, Schneidermeisterin
    16.15 Uhr  Kochen und Backen: Konditorei: "Gestreifter
                      Quarkkuchen"
    16.45 Uhr  Gute Reise: "Wunderbare Wasserwege: Loch Ness und der
                      Caledonian Canal"
    
    Beim "Gute-Reise-Rätsel" sind 250,-DM zu gewinnen
    Der Caledonian Canal verbindet über Loch Linnhe, Loch Lochy, Loch
Oich und Loch Ness den Atlantik mit der Nordsee. Von seinen fast 100
km Länge sind über zwei Drittel natürlicher Wasserweg. Voraussetzung
hierfür war das Great Glen, ein vor Millionen Jahren entstandener
tiefer Riß in der Erdkruste, der vom Loch Linnhe im Südwesten schräg
nach Nordosten zum Moray Firth verläuft. In ihm liegen die drei
schmalen, tiefen Seen, die, miteinander verbunden, den Caldonian
Canal ergeben.
    
    Als Tummelplatz des Monsters ist Loch Ness zu einem
internationalen Begriff geworden. Der nur 1,5 Kilometer breite und
sechs Kilometerlange und 220 Meter tiefe See hat das größte
Wasservolumen aller britischen Seen.
    
    17.05 Uhr    Wohl fühlen...durch Lebensfreude, mit Ute Lauterbach,
                        Autorin.
    17.15 Uhr    Kaffee oder Tee? - Quiz, bis 500,-DM sind zu gewinnen
    17.25 Uhr    Abenteuer Alltag: Tierarzt (Call-In): "Mit Tieren in
                        den Urlaub"
    Expertin: Sabine Köninger, Tierärztin
    Damit der Reisepartner Hund zum Urlaubsglück beitragen kann,
sollten auch einige tierärztliche Ratschläge und Impfungsempfehlungen
beachtet werden. Wer eine Auslandsreise plant, muß sich allerdings
frühzeitig mit den geltenden Einreisebestimmungen vertraut machen,
damit das gemeinsame Urlaubsvergnügen nicht schon an der Landesgrenze
ein jähes Ende findet.
    
    17.35 Uhr    Wohnen: "Art Deco - Bauhaus", mit Petra Josephs,
                        Kunsthändlerin
    17.50 Uhr    Foerster's Filmtipp: "Jesus' son"
                        Drama von Alison MacLean, u.a. mit Denis Leary, Holly
                        Hunter und  
                        Dennis Hopper.
    Kinostart: 24.05.2001
    
    Donnerstag, 24. Mai 2001
    
    16.05 Uhr    Kochen und Backen: Alfredissimo - zu Gast:
                        Petra Gerster: "Jakobsmuscheln provenzalisch;
                        exotische Karottensuppe"
    16.35 Uhr    Gute Reise Spezial: 25 Minuten "Im Herzen Frankreichs:
                        Lyon - Beaujolais - Pérouges"
    
    Lyon ist die zweitgrößte Stadt Frankreichs und seit 1998 im
Katalog der UNESCO als Weltkulturerbe aufgeführt. Es ist eine junge,
alte Stadt: eine Stadt voller Leben und Jugend mit einer
wunderschönen Altstadt. Lyon ist aber auch eine Kongress-,
Universitäts- und Industriestadt. Zum Weltkulturerbe gehören auch die
zahlreichen Hinterhöfe der Altstadt und ihre "Traboules". Die
Traboules, einzigartig in der Welt, sind die Durchgänge zwischen den
Straßen der Altstadt. Neben all diesen kulturhistorischen und
baulichen Sehenswürdigkeiten bietet Lyon noch etwas ganz besonderes:
Nirgends in Frankreich gibt es so viele Köche, die im berühmten Guide
Michelin mit einem, zwei oder gar drei Sternen ausgezeichnet sind.
Aber auch Zahlreiche Bistros findet man in der Altstadt.
    
    
    Freitag, 25. Mai 2001
    
    16.05 Uhr    Tipps und Tricks: Mein grüner Daumen: "Ein Garten für

                        Schmetterlinge"
                        Im Studio: Martina Gräßer, Diplombiologin und
                        Gärtnerin
    16.15 Uhr    Kochen und Backen: Kochkunst mit Klink:
    
    Alte Rezepte modern interpretiert: Gefülltes Rinderfilet;
italienisches Gemüse; Korianderwaffeln
    
    16.45 Uhr  Gute Reise: "Der Darß - Das vergessene Paradies"
                      Beim "Gute-Reise-Rätsel" sind 250,-DM zu gewinnen
      
    Kurz vor Ribnitz-Damgarten auf der B 105 von Rostock nach
Stralsund kommt der Tourist auf die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.
Wer die schönste Zeit des Jahres mit seinen Kindern auf der Halbinsel
verbringen will, dem stehen Hotels, Ferienhäuser und Wohnungen in
jeder Preiskategorie zur Verfügung. Fast alle Ferienhäuser und
Wohnungen wurden seit der Wiedervereinigung restauriert und
modernisiert, so dass sie gutem bis sehr gutem Standard entsprechen.
Viele neue Hotels sind entstanden, die internationales Niveau haben.
Es empfiehlt sich, in der Hochsaison zu reservieren.
    
    17.05 Uhr  "Sonntagskuchen" - Backen live im Studio:
                      "Schweizer Cremefladen mit Erdbeerkompott", mit Eva
                      Heß, Konditormeisterin
    17.10 Uhr  Kaffee oder Tee? - Quiz, bis zu 500,-DM sind zu
                      gewinnen
    17.25 Uhr  Abenteuer Alltag: Computerecke (Call-In): "Digitale
                      Fotolabors"
                      Experte: Andreas Reinhardt, Fachjournalist
    17.35 Uhr  Buchtipp:"Survival Handbook"
                      Bericht über ein Handbuch zum Überleben in
                      Extremsituationen aus den
                      USA.
    17.45 Uhr  Lust und Laune: Oldie-Ecke mit Manfred Sexauer:
                      Die Rock- und Popszene in Frankreich:  
                      "La poupée qui fait non" von Michel Polnareff
    
    
    Fotos in Download-Qualität im Internet abrufbar unter
http://www.ard-foto.de, Button "Allgemein"
    
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stephan Reich,
Tel.: 07221/929-4233 oder Martin Ryan, Tel.: 07221/929-2285.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: