SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): Programmhinweis von Dienstag, 8. Mai 2001 (Woche 19)

    Baden-Baden (ots) -
    Dienstag, 8. Mai 2001  (Woche 19)/04.05.2001
    
    21.45    Blickpunkt Europa
                 Magazin
                 Moderation: Lisa Grenfors aus Schweden und Immo Vogel
    
    Die Themen:
    
    Robbenrettung in der Türkei
    Die türkische Küste an der Ägäis gilt als eine der am schnellsten
wachsenden Tourismusregionen Europas. Naturidylle und günstige Preise
veranlassen immer mehr Urlauber, hier ihre schönsten Wochen des
Jahres zu verbringen. Doch im selben Gebiet leben die letzten
Mönchsrobben des Mittelmeeres, man schätzt ihre Zahl auf 400. Die
Mönchsrobben sind vom Aussterben bedroht, deshalb versuchen
Naturschützer vor Ort jetzt um das Überleben dieser Meeressäuger zu
kämpfen.
    
    99-jährige Wahlkandidatin in Italien
    Maria Ronco, Jahrgang 1901, von allen liebevoll nur Tante Maria
genannt, will aktive Politik machen. Deshalb stellt sie sich am 13.
Mai zusammen mit ihrem Enkel und Urenkel in der Gemeinde Albenga in
Ligurien zur Wahl für den Gemeinderat. Ihr politisches Ziel: die
älteste Kommunistin Italiens will, dass für die Alten mehr getan wird
und sie hofft, dass Berlusconi nicht an die Macht kommt.  
    
    Walpurgisnacht in Schweden
    Der Frühling ist da, der Winter beendet, das muss gefeiert werden.
Was auf einen altnordischen Volksglauben zurückgeht, wird in der
Nacht zum 1.Mai besonders in der schwedischen Stadt Uppsala ausgiebig
gefeiert. Der Frühling wird mit virtuosen Gesängen, einem Bootsrennen
und viel Flüssigem begrüßt.
    
    "Rent a priest" in Belgien
    Rudy Borremans ist der Mann für alle Fälle, ein geweihter
Priester, aber vom Dienst suspendiert. Was er macht, ist
kirchenrechtlich illegal, das Sakrament der Ehe, das er spendet,
allerdings vor Gott gültig. Und seine Dienste sind gefragt, zum
Beispiel, um auf einem echten Boot in den Hafen der Ehe einzufahren.
"Rent a priest" macht´s möglich.
    
    Eisgolfen in Grönland
    Golfen, bei minus 30 Grad , in skurillen Eiswüsten und am Rande
der Zivilsation, einige reiche Europäer und Amerikaner suchen diesen
eisigen Kick in Uummannaq im Nordwesten Grönlands. Ein Abenteuer für
die Sportler - Hoffnung für die Einheimischen ein wenig den Tourismus
zu beleben.
    
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Stephan Reich,
Tel.: 07221/929-4233 oder
Martin Ryan,
Tel.: 07221/929-2285.
Fax  07221 929-2013
Internet: pressestelle@swr-online.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: