SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): Die "fahrende Visitenkarte" - Ich bin mein Auto
Öffentliches Symposium von SWR2 und Staatlicher Kunsthalle Baden-Baden

Baden-Baden (ots) - Das Auto dient der Fortbewegung und ist mit seinen anthropomorphen Formen auch eine Art zweiter Körper, der durch maschinale Funktionalität und Ästhetik Identifikation stiftet. Die "fahrende Visitenkarte" zeigt den Menschen, wie er ist: ungeduldig, technikverliebt, individualistisch, statusbewusst. Die Kunst hat die Geschichte des Autos als genauso alltägliche wie mythologische Maschine zur Überwindung von Zeit und Raum seit 100 Jahren intensiv begleitet. Im Rahmen der Ausstellungstrilogie "Du sollst Dir ein Bild machen. Die fremden Ebenbilder des Menschen in der Kunst", die in der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden seit Anfang des Jahres gezeigt wird, veranstaltet der Südwestrundfunk gemeinsam mit der Staatlichen Kunsthalle am 28. April ein öffentliches Symposium zum zweiten Teil der Trilogie, die den Titel "ICH BIN MEIN AUTO. Die maschinalen Ebenbilder des Menschen" trägt. Der SWR zeichnete die Vorträge der geladenen Kulturwissenschaftler, Philosophen und Kunsthistoriker auf und sendet sie begleitend zur Ausstellung (29. Juni - 29. August 2001) in SWR2 Aula. Alle Beiträge gehen als Essays in das Katalogbuch zur Ausstellung ein. Ein drittes Symposium zu den animalischen Ebenbildern des Menschen "Das Tier in mir" ist für den 7. Juli 2001 geplant. Symposium 28.4.2001, 9.30 Uhr ICH BIN MEIN AUTO. Die maschinalen Ebenbilder des Menschen Staatliche Kunsthalle Baden-Baden Lichtentaler Allee 8a Eintritt bei Voranmeldung DM 20,- / DM 15,- Tageskasse: DM 30,-/ DM 20,- Anmeldung: Tel. 07221/300763 / Fax: 07221/38590 ots Originaltext: SWR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: SWR2 Tel. 07221/300763. Fax: 07221/38590 Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: