Unterhaltsame Weihnachten im SWR Fernsehen SWR-Feiertagsprogramm mit attraktiven Neuproduktionen und bester TV-Unterhaltung / Vom 19. Dezember 2012 bis 6. Januar 2013

Baden-Baden (ots) - Alle Jahre wieder verwöhnt das SWR Fernsehen seine Zuschauer rund um die weihnachtlichen Festtage mit einem hochkarätigen Programm. Vom 19. Dezember bis zum 6. Januar gibt es attraktive Neuproduktionen, faszinierende Dokumentationen, unterhaltsame Quiz-Shows, zauberhafte Märchenfilme, spannende Spielfilme, bestes Kabarett, klangvolle Musik, beliebte TV-Klassiker und faszinierende Eisenbahnstrecken. Um heitere Feiertage zu garantieren, hat das SWR Fernsehen zahlreiche Unterhaltungs-Schmankerl im Programm: Jens Hübschen stimmt in dem "Weihnachtsmärkte-Quiz-Duell" (23.12.) auf Heiligabend ein. Nach der Bescherung versuchen im "Sag die Wahrheit"-Weihnachtsquiz Ursula Cantieni, Kim Fisher, Mike Krüger und Smudo um 21.45 Uhr, die Prahlereien von drei bekannten Promis zu enttarnen. Freunde der Unterhaltung kommen voll auf ihre Kosten. Am 30.12 wird das Beste aus "Verstehen Sie Spaß?" gezeigt und der bekannte Polit-Kabarettist Dieter Nuhr steht gleich zwei Mal auf dem Programm: mit dem Satire Gipfel" (28.12.) und seinem kabarettistischen Jahresrückblick (30.12.). Außerdem zeigt das SWR Fernsehen in "Die lange Pierre M. Krause Nacht" sieben Folgen von "Es geht um mein Leben!". Am Silvesterabend steht um 21.45 Uhr ein Quizfeuerwerk der besonderen Art auf dem Programm: In "Sag die Wahrheit trifft Meister des Alltags - Das Silvesterduell" empfängt Gastgeber und Moderator Michael Antwerpes die Promiteams der beiden SWR-Rateshows. Der Clou: Die Rateprofis müssen spontan Lügengeschichten erfinden, die es zu erraten gilt. Außerdem setzt "Richlings Blick zurück nach vorn" den satirischen Schlusspunkt des Jahres 2012. Es darf auch herzhaft gelacht werden: Das SWR Fernsehen zeigt original schwäbische Sketche in "Älles außer oifach" (24.12.) und "Bei ons verklemmt nix" (28.12.) sowie Glanzstücke der Altmeister Loriot (29.12.) und Emil Steinberger (5.1.). Außerdem präsentiert der bekannte Kabarettist Gerd Dudenhöffer sein neues Programm "Sackgasse", am Neujahrsabend um 21.50 Uhr und am 2.1. um 22.00 Uhr. Auch der humorige Doppelpack aus "Freunde in der Mäulesmühle" und "Schreinerei Fleischmann" gönnt den Lachmuskeln keine Ruhepause - am 25. und 26.12 von 18.00 Uhr an. Das Filmangebot im SWR-Weihnachtsprogramm lässt keine Wünsche offen: Unter anderem ist der französische Kinohit "Willkommen bei den Sch'tis" am Neujahrsabend erstmals im SWR Fernsehen zu sehen. An Heilige Drei Könige ist der Zweiteiler "Der Mann mit dem Fagott" im Programm, eine bewegende Familiensaga mit Udo Jürgens, die auf seinem gleichnamigen biographischen Roman basiert. Fans des Stuttgarter "Tatort" bekommen in "Richy Müller - Wenn er mal richtig Gas gibt" einen einzigartigen Einblick in das Schaffen des Schauspielers hinter der Rolle von Hauptkommissar Thorsten Lannert. Für die kleinen Zuschauer ist auch gesorgt. Um die Wartezeit auf die Bescherung zu verkürzen, zeigt das SWR Fernsehen an den Weihnachtstagen beliebte Kinderfilme wie zum Beispiel "Nils Holgerssons wunderbare Reise" (24. und 25.12.) und neuverfilmte Klassiker wie "Die Sterntaler" und "Dornröschen". An Heilige Drei Könige sind "Der kleine Eisbär 2 - Die geheimnisvolle Insel" und natürlich "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" zu sehen. Die besinnlichen Feiertage lassen Zeit für Entdeckungen. Ein besonderer Höhepunkt: Der ARD-Moderator Dieter Moor war rund um den Globus unterwegs, um die Schätze der Welt aufzutun - am 23. und 30.12. sowie 6.1. jeweils um 17.15 Uhr. Den Anfang des dreiteiligen "Schätze der Welt spezial" macht "Die Eroberung der neuen Welt - Das spanische Weltreich". In "Kulturerbe Bauernland" entdeckt der Moderator Regionen unter anderem in Südamerika, der Schweiz und auf den Nordphilippinen, die heute Synonyme für Genuss sind. Weihrauch - die heiligen drei Könige sollen dieses exotische Räucherwerk zur Geburt Jesu in den Stall von Bethlehem gebracht haben. In "Der Duft des Orients - Die Weihrauchstraße" folgt Dieter Moor der legendären Handelsroute quer durch den Orient. Eisenbahn-Enthusiasten können während der Weihnachtstage aus dem Vollen schöpfen: drei Mal geballte 90 Minuten "Eisenbahn-Romantik" zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr. Los geht es am 22.12 mit "Hallig, Harz und Großer Arber". Am 29.12 und 5.1. folgen "Pässe, Puffer, Palatschinken - oder mit Volldampf durch Österreich" und "Bahnträume zwischen Mittelmeer und Polarkreis". Außerdem stehen vier 45 minütige Folgen des Klassikers auf dem Programm: "Modellbahnzauber" (23.12.) und "Gletscherwunder Jungfraubahn" (30.12.) und der Zweiteiler "Mit Volldampf durch Deutschland" (25. und 26.11.). Musikalisch halten die Festtage im SWR Fernsehen einiges bereit: Unter anderem singen zur Einstimmung auf Heiligabend Stars "Die schönsten Lieder zur Weihnachtszeit", um 17.30 Uhr. Am zweiten Weihnachtstag, 20.15 Uhr, begibt sich SWR-Moderator Markus Brock auf eine "Musikalische Reise nach Wien". Hier trifft er berühmte Repräsentanten der Donau-Metropole. Für festliche Töne sorgen Eva Lind, Dagmar Koller, die Wiener Sängerknaben, Peter Kraus und viele andere.

Pressefotos unter www.ard-foto.de.

Pressekontakt: Arne Rausch, Tel 07221/929-22285, arne.rausch@swr.de

 

Das könnte Sie auch interessieren: