SWR - Südwestrundfunk

SWR-Programmergänzungen
Donnerstag, 5. April 2001
Sonntag, 8. April 2001

    Baden-Baden (ots) -          Donnerstag, 5. April 2001  (Woche 14)/03.04.2001

    23.50 (VPS 23.49)
    Wortwechsel
    Gabi Bauer im Gespräch mit Fritz Frey
    
    Kaum eine zweite Bildschirmkarriere in den vergangenen Jahren ist
mit so viel Erfolg und Lob gestartet worden wie die von Gabi Bauer,
dem Gesicht der "Tagesthemen". Der 38-jährigen Moderatorin ist der
Auftritt vor allabendlich mehr als zwei Millionen Menschen aber nicht
zu Kopf gestiegen. Starallüren oder übertriebene Eitelkeit kennt sie
nicht, Interviews zur Person gibt sie selten. Gabi Bauer bringt
Sachen auf den Punkt, sagt keine Texte auf, sondern erzählt die
Nachrichten. Gabi Bauer (geb. 1962 in Celle) studierte Anglistik,
Romanistik, Philosophie und Pädagogik. Nach einer erfolglosen
Bewerbung an der Henri-Nannen-Journalistenschule stieg sie beim
privaten Radiosender "Radio FFN" ein. Schon nach vier Jahren hatte
sie es dort zur stellvertretenden Nachrichtenchefin des Senders
gebracht. 1992 folgte der Wechsel zum NDR Hörfunk nach Hamburg als
Reporterin, Redakteurin und Moderatorin. Seit 1995 ist sie beim
Fernsehen, moderierte dort das Niedersachsen-Magazin und zahlreiche
ARD-Sondersendungen. In der neu eingeführten "Tagesschau um 5"
übernahm Bauer im Januar 1997 die Moderation, wo sie bereits wenige
Monate später den Ruf zu den "Tagesthemen" bekam. Gabi Bauer ist zu
Gast bei Fritz Frey im Landessender des SWR in Mainz.
    
    Sonntag, 8. April 2001  (Woche 15)/03.04.2001
    
    23.05 Sky Lights
    Folge 12
    
    Sky du Mont ist unterwegs mit Rezzo Schlauch in dessen Heimat
Hohenlohe. In "Sky Lights" spielen auch die 68er eine Rolle und der
Franktionschef der Grünen gesteht: "Ja! Ich habe mich womöglich in
meiner Jugend mit dem Nachbarbub Joschka Fischer geprügelt!" Auf der
Reise in sein malerisches Heimatdorf Bächlingen holt den Pfarrerssohn
Schlauch die Vergangenheit auf Schritt und Tritt ein. So spricht er
über sein erstes Graffiti, steigt auf den Glockenturm der Dorfkirche
und erklärt im Kuhstall schließlich dem Stadtjungen Sky du Mont,
warum die Pariser schon vor Hundertfünfzig Jahren nach "boef de
Hohenlohe" verlangten.
    
    Mit Bergsteigerin Helga Hengge trifft sich Sky du Mont "on top of
the world", auf dem Dach des World Trade Centers. Helga Hengge hat
zwei sehr unterschiedliche Leidenschaften: Sie ist erfolgreiche
Modestylistin im Hexenkessel New York und nebenbei die erste deutsche
Bergsteigerin, die den Mount Everest bezwungen hat, und das über die
gefährliche Nordflanke gleich im ersten Versuch. Da kann sich selbst
Reinhold Messner - mit drei Anläufen - eine Scheibe abschneiden.
    
    Außerdem ist Sky du Mont in Berlin unterwegs mit Schauspielerin
Katharina Thalbach. "Sky Lights" hatte das Vergnügen, die Hauptstadt
einmal mit den Augen der Berlinerin zu sehen, zum Beispiel das
Berliner Ensemble, wo die Schauspielerin zum ersten Mal mit 13 Jahren
auf der Bühne stand oder den Stehimbiß am Bahnhof Friedrichstraße, wo
sie mit 18 ihre Hochzeit feierte. Die leidenschaftliche Theaterfrau
erinnert sich, wie es war, als Jugendliche die Mutter zu verlieren
und mit 19 selbst Mutter zu werden.
    
    Beim "Sky Lights" Wochenrückblick werden diesmal die
Tatort-Kommissare Lena Odenthal und Mario Kopper alias Ulrike
Folkerts und Andreas Hoppe verhört und gestehen, was sie in den
letzten sieben Tagen so alles bewegte.
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stephan Reich, Tel.:
07221/929-4233 oder Martin Ryan, Tel.: 07221/929-2285.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: