SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): Museumsnacht im Radio

Baden-Baden (ots) - "Lange Nacht der Museen" am 31. März mit SWR1 und der SWR2 "RadioNacht: Museen" Zur "Langen Nacht der Museen" öffnen am 31. März über 100 Museen und Galerien in Stuttgart, Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg von 19.00 bis 2.00 Uhr ihre Türen für kulturell interessierte Nachtschwärmer. Insgesamt werden über 50.000 Besucher erwartet. Der Südwestrundfunk ist einer der wichtigsten Kooperationspartner dieses Kulturereignisses. SWR1 und SWR2 präsentieren große Teile der Museumsnacht in ihren Hörfunkprogrammen. Außerdem treten mehrere Ensembles aus den SWR-Orchestern in Mannheim und Stuttgart auf. SWR2 widmet der "Langen Nacht der Museen" eine ganze RadioNacht. Von 20.05 bis 2.00 Uhr geht es in der "RadioNacht: Museen" um Geschichte und Gegenwart dieser Kulturinstitutionen - mit ausführlichen Beiträgen über Museen und ihre Konzeptionen, ihre Sammlungen und über die Kunst, eine gute Ausstellung zu machen. Weitere Themen sind unter anderem: Mäzenatentum heute, die Arbeit von Restauratoren, museumspädagogische Konzepte und die Vergänglichkeit von Medienkunst. Neben diesen Hintergrundinformationen gibt es regelmäßige Live-Schaltungen in die beteiligten Museen, um die ganz besondere Atmosphäre einzufangen und auch um die dort auftretenden SWR-Orchester im Programm zu Gehör zu bringen. So werden aus der Staatsgalerie Stuttgart die Konzerte des "New Ears Ensembles", des "Artis Ensembles" und von "SWR Winds" übertragen. Aus dem Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim sind die Auftritte von "Parnassi Musici", "stand'art" und des "Renn-Quintetts" zu hören. Im Programm von SWR1 gibt es Beiträge auf verschiedenen Sendeplätzen. So schickt SWR1 Der Abend Reporter nach Stuttgart und ins Rhein-Neckar-Dreieck, die ab 23.00 Uhr aktuell und live aus Galerien und Museen berichten. Am Sonntag, den 1. April, gibt es dann in SWR1 Baden-Württemberg Aktuell ab 12.00 einen ausführlichen Beitrag mit den Höhepunkten der Museumsnacht. ots Originaltext: SWR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Georg Brandl, SWR Programmpresse Hörfunk, 76522 Baden-Baden, Tel. 07221/929 3216, E-Mail: georg.brandl@swr.de Fax 07221 929-2013 Internet: pressestelle@swr-online.de Diesen Text zum Herunterladen finden Sie im Internet unter http://www.swr.de/presse/news/index.html Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: