SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): Die Themen für die Woche 13 vom 26. bis 30. März 2001

    Baden-Baden (ots) -      
    
    Kaffee oder Tee? - Das Nachmittagsbuffet
    
    Moderation: Patricia Küll
    
    Montag, 26. März 2001
    
    16.05 Uhr    Tipps und Tricks: Hautnah: "Frühling/Sommer-Make-up
                        2001"
                        Mit Elke Semmelmann, Visagistin

    16.15 Uhr    Kochen und Backen: Essen und Trinken:
                        "Ein festliches Frühlingsmenue mit Gästen"

    16.45 Uhr    Gute Reise: "South Carolina"
                        beim Gute Reise Rätsel sind 250,- DM zu gewinnen
                        Dixieland - so nennt der Volksmund den Kern der alten
                        Südstaaten in den USA. Früher verhießen die Highways
                        der "Dixies" Erlösung, raus aus der Rückständigkeit,
                        heute führen sie in ein neues Land der Träume: Die  
                        Sonne lockt ebenso wie der gemächliche Lebenswandel.
                        South Carolina im Südosten der USA am Atlantik hat
                        seit den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts eine
                        rapide Entwicklung hinter sich gebracht, auch in        
                         Sachen Tourismus. Die sprichwörtliche Südstaaten-
                        Gastfreundlichkeit, die interessante Geschichte und
                        die Vielfalt der Landschaft machen den Bundesstaat zu
                        einem lohnenden Reiseziel. Selbst im Winter sinken die
                        Temperaturen tagsüber in der Küstenregion selten unter
                        13 Grad Celsius; im Sommer steigen sie auf
                        durchschnittlich 30 Grad an und das Wasser des
                        Atlantiks ist auf 28 Grad erwärmt.
                        South Carolina ist ein Paradies für Golfsportler,
                        Surfer, Paraglider, Angler, Musikliebhaber, Segler und
                        viele mehr.

    17.00 Uhr    Landesnachrichten

    17.05 Uhr    Gäste und Feste: "Ganz schön farbenfroh: Tulpenfest"
                        mit Friederike Loë

    17.10 Uhr    Kaffee oder Tee? - Quiz
                        Bis zu 500,- DM sind zu gewinnen
        
    17.25 Uhr    Abenteuer Alltag: Recht und Finanzen: "Baufinanzierung
                        - aktuelle Trends"
                        Expertin im Studio Barbara Sternberger-Frey,
                        Wirtschaftsjournalistin
                        Das aktuelle Zinsniveau ist niedrig und lohnt daher
                        für eine Baufinanzierung. Vielleicht kommt es sogar zu
                        weiteren Zinssenkungen. Für Bauherren mit bereits
                        laufenden höheren Darlehen lohnen sich evt.
                        die neuen Forward-Darlehen, die jetzt oft angeboten
                        werden. D.h. schon jetzt einen günstigen Zins mit der
                        Bank vereinbaren, obwohl die eigene Zinsbindung noch
                        gar nicht ausgelaufen ist. Dafür verlangen die Banken
                        aber Aufschläge; ab wann lohnt sich dieses Verfahren
                        aber doch? Wie baue ich die Eigenheimförderung am
                        besten ein, z.B. als Sondertilgung, die ich selbst
                        mache oder als Abtretung an die Bank?
                        Unsere Expertin im Studio beantwortet live die
                        Zuschauerfragen am Telefon.

    17.50 Uhr    Atelier: Bunter Blumenstrauß (Pastellmalerei)
                        Im Studio: Manfred Jung, Theatermaler des SWR
    
    
    Dienstag, 27. März 2001
    
    16.05 Uhr    Tipps und Tricks: Werkstatt: "Baluster gießen"
                        Im Studio: Thomas Röhrig

    16.15 Uhr    Kochen und Backen: Lafer kocht: "Frühstück: englisches
                        Frühstück, Hefezopf, Eier-Variationen, Rührei,
                        Pochiertes Ei, Bircher Müsli"

    16.45 Uhr    Gute Reise: "Pontinische Sümpfe - auf Goethes Spuren"
                        beim "Gute Reise-Rätsel" sind 250,- DM zu gewinnen
                        Die Küstenebene zwischen Rom und Terracina war seit
                        jeher unter dem Namen pontinische Sümpfe bekannt. Im  
                        Mittelalter versuchten Orden wie die Zisterzienser
                        (Fossanova), die Region zu kultivieren, aber erst von
                        den Faschisten wurde sie in den 30er Jahren durch ein
                        großes Entwässerungsprogramm urbar gemacht.
                        Stadtgründungen wie Pomezia und Aprilia, Sabaudia und
                        Latina in den 30er Jahren schlossen sich an.
                        Heute ist der wichtigste Wirtschaftsfaktor der Region
                        der Tourismus im Naherholungsbereich Roms. Hauptort
                        ist Sabaudia, das hübsch an den Ufern eines kleinen
                        Sees inmitten eines Naturschutzgebietes gelegen ist.
                        Die Pontinischen Inseln teilen sich auf in zwei
                        Gruppen: Ponza (Gemeindeort) , Palmarola, Zannone und
                        Gavi im Nordwesten und Ventotene und S. Stefano im
                        Südosten. Die beiden Gruppen sind etwa 22
                        Seemeilen voneinander entfernt. Alle Inseln sind
                        vulkanischen Ursprungs, mit Ausnahme von Zannone.
                        Ponza ist die größte der Pontinischen Inseln.
                        Wie alle vulkanischen Inseln hat auch sie
                        wildzerklüftete Formen: Buchten, Spitzen, Klippen und
                        Grotten ergeben eine atemberaubende Landschaft.

    17.00 Uhr    Landesnachrichten

    17.05 Uhr    Kochschule live: "Maultaschen" , mit Susanne Hornikel

    17.10 Uhr    "Kaffee oder Tee?"-Quiz
                        Bis zu 500.- DM sind zu gewinnen

    17.20 Uhr    Abenteuer Alltag: Arbeitsplatz:  "Wie gehe ich bei der
                        Berufswahl vor?"
                        Experte im Studio: Christian Ramm, Arbeitsamt
                        Offenburg
                        Trotz vieler Veränderungen in der Berufswelt gegenüber
                        früher, ist die Berufswahl auch heute oft noch eine
                        Entscheidung fürs Leben oder zumindest für eine lange
                        Zeit. Wie man den richtigen Beruf für sich findet    
                        erläutert unser Experte im Studio und beantwortet
                        Zuschauerfragen am Telefon.

    17.45 Uhr    Frank Laufenbergs Musikgeschichten: "Peter Maffay" mit
                        "Siehst du die Sonne"
    

    Mittwoch, 28. März 2001
    
    16.05 Uhr    Tipps und Tricks: Eingefädelt: "Klassische Hose und
                        Bluse für die Dame
                        (Tipps zum Kragen nähen)"
                        Mit Miriam Christmann, Schneidermeisterin
    
    16.15 Uhr    Kochen und Backen: Einfach köstlich: Kochen mit Frank
                        Seimetz: "Eingewickelt: Vegetarischer Laubfrosch im
                        Gemüsebeet"

    16.45 Uhr    Gute Reise: "Luxuszug Glacier-Express - Panoramafahrt
                        durch die Schweizer Alpen"
                        Beim "Gute Reise-Rätsel" sind 250,- DM zu gewinnen
                        Der Glacier Express St. Moritz - Zermatt. Eine
                        Traumreise im langsamsten Schnellzug der Welt.
                        In knapp 8 Stunden Fahrzeit erlebt man eine Bahnfahrt
                        der besonderen Art: Rund 290 km Fahrstrecke mit
                        einmaligen Landschaftseinblicken, 291 Brücken und
                        Viadukte werden überquert, 90 Tunnels durchfahren,    
                        wobei der Albula-Tunnel in 1820 m Höhe Europas
                        höchster Eisenbahntunnel ist. Dabei
                        überwindet die Bahn rund 1300 Höhenmeter.
                        Die Innenwände aus Nussbaum, das Entrecote frisch aus
                        der Bordküche und am Nebentisch vielleicht ein Star.  
                        Im "Gourmino", dem  rollenden Nobelrestaurant
                        des "Glacier Express", kommen die Feinschmecker zum
                        Zug. Es ist die Küche selbst, die den "Gourmino" zum
                        Unikat macht: als den mutmaßlich einzigen im
                        Linienverkehr fahrenden Speisewagen, in dem das
                        dreigängige Menü frisch gekocht serviert wird.

    17.00 Uhr    Landesnachrichten

    17.05 Uhr    Wohl fühlen mit Gymnastik für die Hüfte
                        Mit Achim Schmauderer, Heilpraktiker und Masseur
                        Viele Menschen haben Probleme mit den Hüftgelenken,
                        insbesondere mit zunehmendem Alter: Schmerzen,
                        Bewegungseinschränkungen und Abnutzung bis hin zur
                        Operation und dem Ersatz durch künstliche
                        Hüftgelenke. Unser Experte informiert und zeigt
                        Übungen für alle, um die Oberschenkelmuskulatur
                        zu stärken.

    17.10 Uhr    Kaffee oder Tee? - Quiz
                        Bis zu 500.- DM sind zu gewinnen

    17.20 Uhr    Abenteuer Alltag: Tierarzt: "Lahmheiten bei Hund und
                        Katze"
                        Experte: Dr. Ralph Parrisius, Tierarzt
                        Lahmheiten bei unseren Haustieren können viele
                        Ursachen haben; akute Verletzungen, Entzündungen aber
                        auch Verschleiß durch Übergewicht oder hohes Alter.
                        Unser Experte informiert über die
                        Behandlungsmöglichkeiten und beantwortet die Fragen
                        der Zuschauer live am Telefon.

    17.40 Uhr    Wohnen: "Badezimmer - Dampfdusche"
                        Experte: Paul Neumann, Fa. Reisser GmbH & Co KG

    17.50 Uhr    Foerster's Filmtipp: "Gegen jede Regel"
    
    
    Donnerstag, 29. März 2001
    
    16.05 Uhr  Wein-Ecke: "Weine aus Winzergenossenschaften"
                      Im Studio: Werner Eckert, SWR-Weinexperte
                      Beim Rätsel ist eine Kiste Wein zu gewinnen
    
    16.15 Uhr  Kochen und Backen: Alfredissimo - zu Gast:
                      "Jean Pütz, Mediterrane Quiche; Lachsalat mit Rosinen"

    16.45 Uhr    Gute Reise: "Helsinki"
                        Beim "Gute Reise-Rätsel" ist eine Wochenend-Flugreise
                        für 2 Personen nach Helsinki zu gewinnen Heklsinki,
                        auch das Paris des Nordens genannt, ist nicht
                        nur die Hauptstadt Finnlands, sondern mit etwas mehr
                        als 500.000 Einwohnern auch die größte Stadt in
                        Finnland, dem Land der 1000 Seen. In den verschiedenen
                        Kriegen mit Schweden und Russland erlebte es eine
                        wechselhafte Geschichte und ein Großbrand 1808
                        vernichtete fast alle Holzhäuser der Stadt. So wurde
                        aber auch der Weg frei für ein neue Architektur
                        der Stadt. Die Bauarbeiten wurden von dem Helsinkier
                        Johan Albrecht Ehrenström sowie dem gebürtigen
                        deutschen Architekten Carl Ludwig Engel
                        geleitet. Ihnen verdankt Helsinki sein monumentales
                        Empire-Zentrum.

    17.00 Uhr    Landesnachrichten

    17.05 Uhr    Tipps und Tricks: Alles frisch: "Bindemittel"
                        Im Studio: Barbara Bjarnason,
                        Ernährungswissenschaftlerin

    17.10 Uhr    "Kaffee oder Tee?"-Quiz
                        Bis zu 500.- DM sind zu gewinnen

    17.15 Uhr    Abenteuer Alltag: Startklar: "Kopfstützen"
                        Experte: Wolf-Dieter Ebersbach, SWR-Autoexperte
                        Der Heckaufprall ist der häufigste Unfall. Er passiert
                        meistens bei niedrigen Geschwindigkeiten bis etwa
                        dreißig 30 Kilometer pro Stunde. Denn die meisten
                        Unglücksfahrer bremsen zwar auch, aber eben zu spät.
                        Der Fahrer des von hinten gerammten Fahrzeugs wird
                        beim Aufprall zuerst zurück, dann nach vorne
                        geschleudert. Besonders betroffen ist dabei der Kopf.
                        Ein sogenanntes Schleudertrauma mit Kopf- und
                        Nackenschmerzen, Schwindel und Ohrgeräuschen ist die
                        Folge, manchmal sogar für immer.
                        Unser Experte informiert, was man selbst durch die
                        richtige Einstellung von Sitz und Kopfstütze tun kann,
                        um Folgeschäden zu minimieren oder gar zu verhindern.

    17.40 Uhr    Haushalts-Tipp: "Feinwäsche"
                        Mit Tina Möhnle, Hauswirtschaftslehrerin
    
    
    Freitag, 30. März 2001
    
    16.05 Uhr    Tipps und Tricks: Mein grüner Daumen:
                        "Frühjahrsputz in der Hydrokultur"
                        Experte: Willi Höfer, Gärtnermeister

    16.15 Uhr    Kochen und Backen: Kochkunst mit Klink:
                        "Tafeln wie zu Chopin's Zeiten: Ramequins, Confit de
                        Canard"

    16.45 Uhr  Gute Reise: "Tübingen - die kleine, große Stadt"
                        Beim "Gute Reise-Rätsel" sind 250,- DM zu gewinnen
                        Stocherkähne auf dem Neckar, romantische Gassen und
                        heimelige Plätze, Erinnerungen an Hölderlin und andere
                        große Dichter und Denker - kaum eine deutsche
                        Universitätsstadt verströmt soviel historischen Charme
                        wie Tübingen. Auf 85.000 Einwohner kommen rund 25.000
                        Studenten, die das Leben in der Stadt maßgeblich
                        prägen. Nicht nur die Universität, auch mehrere    
                        Forschungsinstitute sowie zahlreiche kulturelle
                        Institutionen sind in Tübingen angesiedelt.
                        Die Altstadt wird von der spätgotischen Stiftskirche
                        (15.Jh.) dominiert, von deren Turm man einen
                        wunderbaren Ausblick genießen kann.
                        Wenige Schritte stadteinwärts erreicht man den
                        schönen, von historischen Häusern umstandenen
                        Marktplatz mit dem Neptunbrunnen. Das prächtige
                        Gebäude mit der bemalten Fassade und der
                        astronomischen Uhr (1511) im turmbekrönten Giebel ist
                        das heutige Rathaus.
                        Auf der Morgenstelle, nördlich oberhalb der Kernstadt,
                        erstreckt sich der wunderschöne Neue Botanische
                        Garten. Einige Schritte abseits erreicht man die
                        Kunsthalle, die durch Ausstellungen mit Werken
                        berühmter Künstler immer wieder von sich reden macht.

    17.00 Uhr    Landesnachrichten

    17.05 Uhr    "Sonntagskuchen" - Backen live im Studio
                        "Schwarzwälder Kirschtorte" mit Peter Scharff,
                        Patissier
    17.10 Uhr    Kaffee oder Tee?-Quiz
                        Bis zu 500.- DM sind zu gewinnen

    17.25 Uhr    Abenteuer Alltag: Computerecke: "Billig surfen"
                        Expertin: Katja Jaus, Fachjournalistin
                        Wer im Internet surfen möchte, hat verschiedene
                        Alternativen. Das sogenannte Internet by Call, bei dem
                        man sich einfach den momentan günstigsten Anbieter
                        auswählt, sich dort einwählt und die Kosten mit der
                        Telefonrechnung abrechnet, oder eine feste
                        vertragliche Bindung bei einem Unternehmen wie
                        T-Online, AOL, Compuserve oder anderen. Unsere
                        Expertin informiert über die Vor- und Nachteile und
                        beantwortet Zuschauerfragen live am Telefon

    17.35 Uhr    Buchtipps: Aktuelle Neuerscheinung "Das große Buch der
                        deutschen Fußballstadien" vorgestellt vom Autor Werner
                        Skrentny.
                        Das großformatige Buch ist in seiner Art einmalig,
                        denn es beschreibt über 300 deutsche Stadien, deren
                        Historie und viele Anekdoten rund um 100 Jahre
                        Fußball. Dazu gibt es massenhaft seltene Fotos. Ein
                        Muß für alle Fußballbegeisterten.

    17.50 Uhr    Lust und Laune: Oldies: "Poor boy" von "The Lords"
                        mit Manfred Sexauer, Musikexperte.
    
    Fotos in Download-Qualität abrufbar unter http://www.ard-foto.de,
Button "Allgemein".
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stephan Reich, Tel.:
07221/929-4233 oder Martin Ryan, Tel.: 07221/929-2285.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: