SWR - Südwestrundfunk: Ehrensache-Preis 2012 verliehen
SWR zeichnet fünf Preisträger für ehrenamtliches Engagement aus (BILD)

Ehrensache-Preis 2012 verliehen SWR zeichnet fünf Preisträger für ehrenamtliches Engagement aus (BILD)

Koblenz (ots) - Unter großer Beteiligung des Publikums wurde der diesjährige Ehrensache-Preis verliehen. Beim Landesweiten Ehrenamtstag am Sonntag, 9.9., am Deutschen Eck in Koblenz zeichnet das SWR Fernsehen in der Sendung "Ehrensache 2012 in der Landesschau Rheinland-Pfalz" ehrenamtlich engagierte Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer aus. Als Höhepunkt der Veranstaltung übertrug das SWR Fernsehen die Preisverleihung live ab 18.15 Uhr. Auch SWR4 meldete sich an diesem Tag immer wieder live aus Koblenz.

   Die Ehrensache-Preise wurden bereits im 12. Jahr vergeben. Die 
diesjährigen Preisträger sind:
   -       Marion Stone aus Alf. Sie erhielt den Publikumspreis für 
           ihr ehrenamtliches Engagement. Unermüdlich setzt sie sich 
           für die Erhaltung des Freibades Arrastal ein. Die 
           Zuschauer der "SWR Landesschau Rheinland-Pfalz" und die 
           Hörer von SWR4 hatten in einer Online-Entscheidung unter 
           zehn Kandidaten abgestimmt.
   -       Christian Reis aus Neupotz von der "Aktion Pfalz-Storch 
           e.V.". Der 26-jährige Tierschützer leitet die 
           Pflegestation der Storchenscheune Bornheim und den 
           Storchennotdienst
   -       Beate Diepers aus Norheim vom Kriseninterventionsteam Bad 
           Kreuznach. Das an das Deutsche Rote Kreuz angegliederte 
           Team steht Menschen in akuten belastenden Situationen bei,
           z.B. bei Verkehrsunfällen mit Todesfolge.
   -       Der Ortsverband Mainz des Technischen Hilfswerks vertreten
           durch ihren Leiter Dr. Ralf Eßmann. Das THW leistet 
           vielfältige ehrenamtliche Hilfe, oft zusammen mit anderen 
           Hilfsorganisationen.
   -       Rudolf Kluth von der "Hand in Hand - Concept 
           Unternehmensberatung" aus Remagen. Ihn ehrte 
           Ministerpräsident Kurt Beck mit dem "Corporate 
           Citizenship"-Preis. 

Über die "Ehrensache"-Preise entschied eine dreiköpfige Jury bestehend aus Gabriela Fürstin zu Sayn-Wittgenstein-Sayn, "Tatort"-Darsteller Andreas Hoppe und dem Sänger Roman Lob. Martin Seidler moderierte die Sendung "Ehrensache 2012 in der Landesschau Rheinland-Pfalz", in der der Hamburger Bluessänger Stefan Gwildis, Roman Lob und Mandy Capristo (ehemals "Monrose") als musikalische Gäste auftraten.

Die Sendung wurde am 9.9.2012, ab 18.15 Uhr live im SWR Fernsehen ausgestrahlt. SWR4 hält am Mo., 10.9., Rückschau auf den Ehrenamtstags.

Pressekontakt:

Sibylle Schreckenberger, Tel 06131/929-32755, 
sibylle.schreckenberger@SWR.de.