SWR - Südwestrundfunk

Das Erste/ Presse-Einladung
Fototermin zum Tatort "Bienzle und die jungen Wilden" am 22. März 2001 mit Dietz-Werner Steck, Rüdiger Wandel, Rita Russek, Christian Blümel und Sophie von Kessel

    Baden-Baden (ots) -          Sehr geehrte Damen und Herren,     liebe Kolleginnen und Kollegen,          Bienzle ermittelt im Fall eines ermordeten Schülers auch in der verlassenen Fabrikhalle, in der Florians Clique sich immer trifft. Hier stehen nicht nur die Computer, mit denen die Schüler sich in die EDV einer Bank gehackt haben, hier hat Florian auch ein riesiges Wandbild hinterlassen, das ein Vandale teilweise übermalt hat. Bienzle und Gächter vermuten, dass Florian mit diesem Bild eine Nachricht übermitteln wollte und haben Hannelore als Fachfrau hinzugezogen. Mit ihrer Hilfe hoffen sie herauszufinden, was Florians Freund Tim und seine Lehrerin Manu verschweigen.          Wir laden Sie herzlich ein zu einem Fototermin am Set von "Bienzle und die jungen Wilden" mit dem Ermittlerteam Dietz-Werner Steck und Rüdiger Wandel sowie mit Rita Russek (Hannelore), Christian Blümel (Tim) und Sophie von Kessel (Manu Reich).          Donnerstag, 22. März 2001, 14.00 Uhr     Mitras Automotive     Werkstr. 2, 76437 Rastatt          Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bei Angelika Meier, SWR Programmpresse,

    Tel.: 07221/929-4356 oder mit beiliegendem Antwortfax unter
07221/929-2059.
    
    Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Annette Gilcher, Tel.
07221/929-4016.
    
    "Bienzle und die jungen Wilden", Buch und Regie: Hartmut
Griesmayr, wird voraussichtlich am
    9. September 2001, 20.15 Uhr im Ersten ausgestrahlt.
    
    Antwortfax bitte an:
    SWR
    Programmpresse
    76522 Baden-Baden
    
    Fax: 07221/929-2059
    
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: