SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): SWR: Alle Fragen bereits beantwortet.

    Stuttgart (ots) -  In den letzten Tagen sind erneut Stellungnahmen
zur geplanten Neuordnung des Produktionsbetriebes des SWR verfasst
worden, in denen wichtige und der Öffentlichkeit bereits bekannte
Einzelheiten nicht berücksichtigt sind. Dazu erklärt der
Pressesprecher des SWR, Claus Schneggenburger:
    
    Am 12.3. hat SWR-Intendant Peter Voß in einem auch als
Pressemitteilung veröffentlichten "Offenen Brief" alle zuvor von
verschiedenen Produzenten aus Baden-Württemberg angesprochenen Fragen
lückenlos beantwortet.
    
    Bereits am 6. 3. hatte Voß Vorwürfe, der SWR plane eine
vollständige Fremdvergabe seiner filmischen Formate, als unzutreffend
und "erkennbar interessengesteuert" zurückgewiesen.
    
    Beide Stellungnahmen des SWR-Intendanten sind von interessierter
Seite und von Teilen der Presse offensichtlich nicht oder nur
unzureichend zur Kenntnis genommen worden.
    
    Der SWR wird darüber hinaus am 29.03.2001 in einem
Informationsgespräch unter Fachleuten bei der IHK Region Stuttgart
den Produzenten zu allen Fragen Rede und Antwort stehen.
    
    Den Offenen Brief vom 12.3 und die Pressemitteilung vom 6.3.
finden Sie im Internet unter www.swr.de/presse/news/index.html
    
    
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Claus Schneggenburger,
Tel.: 0711/929-1030 oder
Ariane Pfisterer
Tel. 0711 929 1103.
Fax  07221 929-2013
Internet: pressestelle@swr-online.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: