SWR - Südwestrundfunk

Zwei SWR-Produktionen erhalten Bayerischen Fernsehpreis "Das System Wiesenhof" von "Report Mainz" und "Die Sterntaler" am 4. Mai 2012 in München ausgezeichnet

Baden-Baden/Mainz (ots) - Bei der diesjährigen Verleihung des Bayerischen Fernsehpreises am 4. Mai 2012 in München wurden zwei Produktionen des Südwestrundfunks (SWR) mit dem Blauen Panther ausgezeichnet. Einen Preis erhielten Monika Anthes und Edgar Verheyen für ihre Reportage "Das System Wiesenhof - Wie ein Geflügelkonzern Tiere, Menschen und die Umwelt ausbeutet". Maria von Heland bekam eine Auszeichnung für ihre Regie des Märchenfilms "Die Sterntaler".

SWR-Fernsehdirektor Bernhard Nellessen: "Die beiden ausgezeichneten Produktionen könnten unterschiedlicher kaum sein. Und doch - beide Filme ziehen den Zuschauer in ihren Bann, beide erfuhren eine große Resonanz. Sie belegen eindrucksvoll die Bandbreite und Qualität der SWR-Fernsehproduktionen - ein anrührender Märchenfilm, der einen altbekannten Stoff zeitgemäß und für das Publikum faszinierend umsetzt, daneben eine investigative Reportage, die bereits vor der Ausstrahlung eine intensive gesellschaftliche Diskussion auslöst. Den Preisträgern und Programmverantwortlichen gratuliere ich ganz herzlich."

Über Monate hatten sich die beiden "Report Mainz"-Autoren Monika Anthes (39) und Edgar Verheyen (56) mit dem Unternehmen Wiesenhof befasst. Durch intensive Recherchen konnten sie in ihrer Reportage zeigen, dass aufgrund maximaler Rationalisierung in der industriellen Massenfleischproduktion zunehmend Tierquälereien in Kauf genommen, Bauern zu scheinselbständigen Lohnsklaven werden und als Mitarbeiter in den Schlachthöfen immer häufiger osteuropäische Billigarbeiter beschäftigt werden. "Das System Wiesenhof - Wie ein Geflügelkonzern Tiere, Menschen und die Umwelt ausbeutet" wurde am 31. August 2011 im Ersten im Rahmen der Sommerstaffel "ARD-exclusiv" ausgestrahlt.

Die Regisseurin Maria von Heland (46) erhält den Blauen Panther für die Verfilmung des Grimm'schen Märchens "Die Sterntaler". Der 60-minütige Märchenfilm wurde von der Bavaria Filmverleih- und Produktions GmbH im Auftrag der ARD unter Federführung des SWR für das Erste produziert. "Die Sterntaler" entstand im Rahmen der ARD-Reihe "Sechs auf einen Streich" und wurde erstmals im Weihnachtsprogramm 2011 im Ersten gezeigt. Darin fasst sich die elfjährige Mina (Meira Durand) ein Herz, den hartherzigen König (Thomas Loibl), der alle Eltern des Dorfes zu Frondiensten gefangen hält, um Gnade zu bitten. Überraschend erhält sie mit Hilfe der Königin (Juliane Köhler) die Chance, nach den Verschleppten zu suchen. Ihre Suche führt Mina in einen nächtlichen Wald als ein Stern über ihr zu leuchten beginnt. Da geschieht ein Wunder und Minas Traum kann Wirklichkeit werden.

Der Bayerische Fernsehpreis wird seit 1989 von der bayerischen Landesregierung vergeben, um herausragende Leistungen des deutschen Fernsehens zu würdigen.

Fotos zum Herunterladen finden Sie unter ARD-Foto.de.

Pressekontakt:

Bruno Geiler, Tel. 07221/929-23273, Bruno.Geiler@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: