SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): Sondersendungen zum römischen Kardinalskonsistorium

    Baden-Baden (ots) -      

    Porträts über die Bischöfe Lehmann und Kasper
    
    Der Südwestrundfunk (SWR) sendet im Südwestfernsehen aus Anlass
der jüngsten Kardinalsernennungen durch Papst Johannes Paul II. am
Mittwoch, 21. Februar eine Sondersendung und diverse Beiträge im
Nachtprogramm. In der Sondersendung von 21.45 bis 22. 00 Uhr mit dem
Titel "Die neuen Kardinäle" werden nach einem Einstieg mit Bildern
vom vormittägigen Konsistorium auf dem Petersplatz zwei kurze
Filmbiografien der Bischöfe Karl Lehmann und Walter Kasper gezeigt.
Über die Hintergründe der beiden Kardinalsernennungen und
kirchenpolitischen Konsequenzen spricht Andreas Malessa mit Thomas
Seiterich von der katholischen Zeitschrift "Publik-Forum".
    
    Unter den vier deutschen Kardinälen, die Papst Johannes Paul II.
jüngst ernannt hat, kommen zwei aus dem Sendegebiet des SWR: der
Mainzer Bischof Karl Lehmann, Vorsitzender der Deutschen
Bichofskonferenz, und Walter Kasper, der ehemalige Bischof der
Diözese Rottenburg-Stuttgart und derzeituge Sekretär des Päpstlichen
Einheitsrates. Da Kasper in nächster Zeit höchwahrscheinlich den
Vorsitz dieses Einheitsrates bekommen wird, kam seine Ernennung zum
Kardinal nicht überraschend. Anders bei Bischof Lehmann, bei dem oft
angenommen wurde, der Vatikan blockiere seine Ernennung wegen seiner
vermittelnden Haltung in Fragen des Schwangerschaftsabbruches und des
Verhältnisses zwischen Staat und Kirche. Für die katholische Kirche
in Deutschland haben diese Kardinalsernennungen eine
kirchenpolitische Bedeutung, die weit über die Grenzen der
Bundesrepublik hinausreicht.
    
    Im Nachtprogramm des Südwestfernsehens von 23.40 Uhr bis 2.05 Uhr
werden Lehmann und Kasper ausführlich dargestellt: Einem 15-minütigen
Porträt über den Mainzer Bischof folgt die Sendung "Aus der Rolle
fallen. Bischof Lehmann als Lufthansapilot" und anschließend um 0.20
Uhr der Beitrag "Der Manager Gottes". Ab 1.05 Uhr folgen zwei
Wortwechsel-Sendungen, in denen zuerst SWR-Chefreporter Thomas Reimer
mit Bischof Lehmann spricht, gefolgt von einem Gespräch von
SWR-Chefredakteur mit Bischof Kasper.
    
    Auch die ARD berichtet im Programm "Das Erste" am 21. Februar von
10.25 Uhr bis 12.50 Uhr live über die Kardinalserhebungen aus Rom.
Der Hessische Rundfunk nimmt in seinem dritten Fernsehprogramm eine
Sonderausgabe von "Hessen extra" um 20.15 Uhr ins Programm. Und der
Radioreport auf SWR1 sendet von 22.15 Uhr bis 22.30 Uhr ein
Doppelportträt über Lehmann und Kasper.
    
    Auf der Internet-Seite des Südwestrundfunks wird zu den
Kardinalserhebungen ein zusätzliches Informationsangebot zur
Verfügung gestellt: www.swr.de.
    
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stephan Reich,
Tel.: 07221/929-4233 oder
Martin Ryan,
Tel.: 07221/929-2285.
Fax  07221 929-2013
Internet: pressestelle@swr-online.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: