SWR - Südwestrundfunk: Das Hörspiel als Publikumsrenner / Bilanz der ARD Hörspieltage 2011: fünf Hörspielpreise, 9.500 Festivalbesucher / Bastian Pastewka und Filmemacher Andres Veiel bekennen sich zum Hörspiel (mit Bild)

Das Hörspiel als Publikumsrenner
Bilanz der ARD Hörspieltage 2011: fünf Hörspielpreise, 9.500 Festivalbesucher
Bastian Pastewka und Filmemacher Andres Veiel bekennen sich zum Hörspiel (mit Bild)

Karlsruhe (ots) - Die ARD Hörspieltage sind am Sonntag (13.11.) in Karlsruhe mit dem ARD Kinderhörspieltag zu Ende gegangen. Rund 9.500 Hörspiel-Fans besuchten das Festival. Publikumsrenner waren die Live-Inszenierung des Stücks "Winnetou" sowie "Die Nacht der Gewinner". Dabei wurden fünf Auszeichnungen mit Preisgeldern von insgesamt 13.500 Euro vergeben: der Deutsche Hörspielpreis der ARD, der ARD Online Award, der Preis "Premiere im Netz" sowie der Deutsche Kinderhörspielpreis und der Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe (vgl. SWR-Pressemeldung vom 12.11.).

Prominente Gäste offenbarten sich während des fünf Tage dauernden Festivals als Hörspiel-Fans: Comedian Bastian Pastewka verriet dem Publikum, dass er über eine eigene, umfangreiche Sammlung von Hörspielen verfügt, die er gezielt aus dem Radio aufnimmt und während langer Autofahrten anhört. Auch Filmemacher Andres Veiel hört seit seiner Jugend sehr gerne Hörspiele und sagte von sich: "Ich bin ein Radiokind. Bei uns zuhause gab es keinen Fernseher. Ich habe ganz früh Kinderfunk gehört. Später kamen Hörspiele von Günter Eich dazu." Beim abschließenden ARD Kinderhörspieltag erlebten mehr als 1.000 Kinder und Eltern die Live-Aufführung des Orchesterhörspiels "Alice im Wunderland" mit Laura Maire, Ulrich Noethen und Stefan Kaminski.

Bernhard Hermann, Hörfunkdirektor des Südwestrundfunks (SWR): "Diese Hörspieltage haben erneut gezeigt, dass das Hörspiel die Menschen in seinen Bann zieht. Das Genre gewinnt zunehmend wieder Land: im Radio, im Internet, als Hör-CD im Laden. Mit der Mischung aus Wettbewerbsstücken, Konzerten, Diskussionen und Vorträgen bei diesem größten Festival für das Hörspiel in Deutschland liegen wir genau richtig. Vor allem die öffentlichen Jurysitzungen und Fragerunden werden vom Publikum begeistert aufgenommen." Veranstalter der ARD Hörspieltage sind die Rundfunkanstalten der ARD und das Deutschlandradio. Die Organisation teilten sich SWR (Federführung), MDR und RBB. Partner sind das Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, die Staatliche Hochschule für Gestaltung und die Stadt Karlsruhe. Die nächsten ARD Hörspieltage finden im November 2012 statt.

Pressekontakt:

SWR-Pressestelle: Oliver Kopitzke, Telefon: 07221 / 929-3854, während
der ARD Hörspieltage mobil unter 0172 / 7356335, E-Mail: 
oliver.kopitze@swr.de