SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): Sex ist nicht alles, es gibt auch noch Geld ...
daxDING" - das erste Wirtschaftsmagazin für Jugendliche im deutschsprachigen Raum

    Baden-Baden (ots) -      
    
    Als erstes Jugendradio im deutschsprachigen Raum sendet DASDING,
das Jugendangebot des Südwestrundfunks (SWR), ab 28. Januar ein
regelmäßiges Wirtschaftsmagazin speziell für junge Menschen -
"daxDING". Was 14- bis 25-Jährige schon immer über Geld wissen
wollten, aber nie zu fragen wagten - "daxDING" klärt auf und zeigt
ihnen, wie sie mit den Börsenprofis dieser Welt mitreden können. Mit
dem neuen dreistündigen Börsenmagazin, das jeweils am letzten Sonntag
im Monat von 12.03 bis 15.00 Uhr gesendet wird, reagiert DASDING
darauf, dass immer mehr Jugendliche ihr Taschengeld und ihr Erspartes
an die Börsen dieser Welt tragen, um eine schnelle Mark zu machen.
Ganz nach dem Motto: Sex ist nicht alles - es gibt auch noch Geld...
    
    Doch den richtigen Einstieg zu finden ist schwer. Auch Anleger mit
viel Erfahrung müssen zugeben, dass die Zusammenhänge auf den
internationlen Finanzmärkten so komplex sind, dass allenfalls noch
Vollprofis einen wirklichen Durchblick haben. Weil die Landesbank
Baden Württemberg (LBBW) das Konzept von "daxDING" so überzeugend
fand unterstützt sie die Sendung. Zusätzlich zu der dreistündigen
Magazinsendung veranstaltet "daxDING" gemeinsam mit der LBBW die
vierteljährliche Infotainmentveranstaltung "daxDING vor Ort", in der
es vorrangig um die Themen "Beruf", "Karriere" und "Erfolg" geht:
Dabei kommen Club-Besitzer ebenso zu Wort wie junge "Start-Upper",
DASDING-Moderatoren oder Geschäftsführer von internationalen
Plattenfirmen.
    
    Im Programm bietet "daxDING" drei nette Stunden mit Themen rund um
Geld und Karriere. Dafür, dass die geballten Informationen zum Thema
Geld nicht trocken und langweilig rüberkommen, sorgen die Moderatoren
Steffen Wurzel und Florian Schroeder: In unterschiedlichen Rubriken
geben sie den jungen Hörern wertvolle Tipps, wie sie die Millionen
aus Omas Erbschaft oder das kleine Taschengeld sinnvoll anlegen
können.

    Für absolute Beginner ist die Rubrik "Was'n das?", das Finanz-ABC in "daxDING". Wer etwa bei Bullen und Bären an nichts anderes denkt als an große wilde Tiere, wem Hausse und Baisse trotz französischer Aussprache spanisch vorkommen und wer den Nikkei-Index für eine Tabelle der besten Karatekämpfer hält, ist hier genau richtig. "daxDING" erklärt auch, wozu man eigentlich eine Börse braucht, was eine Aktie ist oder was es mit dem Nemax auf sich hat.

    Um die nähere Zukunftsplanung geht es in der Rubrik "Sparstrumpf". Hier bekommen junge Hörer Informationen darüber, mit welchen sinnvollen Anlageformen sich Ausbildung oder Studium finanzieren lassen - auch wenn die Eltern dafür nicht das nötige Kleingeld haben. In "DING-Depot" gibt es anhand eines Beispieldepots seriöser Finanzwerte handfeste und wertvolle Anlagetipps. In der Rubrik "Gecco" sind historische, verrückte Personality-Geschichten aus der Welt der Finanzen versammelt. Über alles rund um den Euro und aktuelles zu europäischen Wirtschaftsthemen informiert "Euro-DING". Außerdem gibt es in "daxDING" Live-Reportagen von der Börse, Besuche bei Start-Up-Unternehmen und einen Finanzprodukte-Check, in dem zum Beispiel unterschiedliche Software für Home-Banking vorgestellt und getestet wird. Schließlich können die Hörer im "Panzerknacker"-Gewinnspiel ein "extend"-Girokonto der LBBW mit einem Startguthaben von 250 Euro gewinnen. Mit dem können sie dann ihre neuen Kenntnisse sofort in die Tat umsetzen.          In der ersten "daxDING"-Sendung am 28. Januar gibt es unter anderem ein Experten-Interview zum Thema "Was kostet der Umtausch von D-Mark in Euro den Kleinkunden" und einen Blick hinter die Kulissen des Karlsruher New-Economy-Unternehmens web.de.          Natürlich ist "daxDING" wie alle DASDING-Sendungen auch interaktiv. Während der dreistündigen Sendung können die Hörer Fragen und Anregungen via "daxDING"-Chat oder via e-mail unter daxding@dasding.de direkt an die Moderatoren richten.

    Außerdem können sich künftige "daxDING"-Fans alle Informtionen zur Sendung und zu den Informationsveranstaltungen via monatlichem E-Mail und SMS-Newsletter schicken lassen.          DASDING +++ alles was du willst +++

    daxDING     Das erste Wirtschaftsmagazin für junge Menschen im     deutschsprachigen Raum.     Jeweils am letzten Sonntag im Monat von 12.03 bis 15.00 Uhr im     Programm von DASDING     Moderation: Steffen Wurzel und Florian Schroeder     Wie alle DASDING-Sendungen ist "daxDING" auch live im Netz unter     www.dasding.de zu hören.          Ein Bildmotiv zu "daxDING" finden Sie zum Download im SWR-Pressedienst unter http://www.swr.de/presse/pressebilder/bilder.html               DASDING-Frequenzen auf UKW:

    98,9 MHz (Ulm), 90,8 MHz (Stuttgart), 90,5 MHz
(Tübingen/Reutlingen), 107,2 MHz (Ravensburg), 91,5 MHz (Heidelberg),
100,5 MHz (Bad Mergentheim), 100,6 MHz (Buchen), 99,4 MHz (Koblenz)
und 91,3 MHz (Bad Marienberg)
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

    
Presse Kontakt:
Georg Brandl,
Tel. 07221/929-3216,
e-mail: georg.brandl@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: