SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): DASDING-Moderator erhält Förderpreis des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg 2001
Stimmparodist Florian Schroeder bester Nachwuchsinterpret in der Sparte "Comedy"

Baden-Baden (ots) - DASDING-Moderator und Comedy-Spezialist Florian Schroeder erhält den diesjährigen mit 2000 Mark dotierten Förderpreis des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg in der Sparte Comedy. Ausgezeichnet wird der 21-jährige Stimmparodist aus Lörrach für sein Solo-Programm, eine Parodie der Harald-Schmidt-Show. Bereits seit drei Jahren tritt Schroeder, der schon im vergangenen Jahr den mit 1500 Mark dotierten Kleinkunstwettbewerb der Universität Freiburg gewonnen hat, regelmäßig als Stimmparodist mit eigenen Programmen auf. Seit 1. August arbeitet er beim SWR-Jugendangebot DASDING in Baden-Baden. Dort hat er unter anderem mit großem Erfolg die Comedy-Reihe "Los Schrödos el Holidossos", eine Gerhard-Schröder-Urlaubs-Parodie, produziert. Außerdem parodiert er im Programm von DASDING regelmäßig Prominente zu aktuellen Anlässen. Darüber hinaus macht Schroeder, der in Freiburg Germanistik und Philosophie studiert, regelmäßig Nachrichten bei DASDING und moderiert ab 28. Januar jeweils am letzten Sonntag im Monat das neue dreistündige Jugend-Wirtschaftsmagazin DAXDING. Neben dem mit Förderpreis für Florian Schroeder wurden im diesjährigen Kleinkunstpreis Baden-Württemberg vier weitere Preise vergeben: Ein zweiter Förderpreis geht an das Stuttgarter Figurentheater "Paradox" für die Programme "Bossa Nova - Totentanz im Petticoat" und "Eine Angelegenheit der Nacht". Die jeweils mit 10.000 Mark dotierten Landespreise gehen an den Karlsruher Kabarettisten Gunzi Heil für sein Programm "Götter, Helden, Plastiktüten", an "Fuenf aus Tamm" für ihr Comedy-Programm "Die schon wieder" und an die Sinsheimer A-Capella-Gruppe "Männer ohne Nerven" für ihr Programm "Sau gut - unser Bestes". Als einziges Bundesland verleiht das Land Baden-Württemberg mit dem jährlich vergebenen Kleinkunstpreis zur Förderung des künstlerischen Nachwuchses sowie der Vielfalt und des Reichtums der Kleinkunstszene Nachwuchspreise in den Sparten Pantomime, Clownerie, Lied/Chanson und Kabarett. Seit 1986 wurde der Preis an 61 Preisträger vergeben. Über die Preisvergabe entscheidet die Ministerin des baden-württembergischen Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport, Dr. Annette Schavan aufgrund des Vorschlags einer unabhängigen Jury. Übergeben werden die Preise am 31. März in Göppingen im Odeon von Staatssekretär Rudolf Köberle und Dr. Wolfgang Crusen, dem Geschäftsführer der Staatlichen Toto-Lotto GmbH, die einen Großteil der Preisgelder zur Verfügung gestellt hat. Wer Florian Schroeder schon vor der Preisverleihung auf der Bühne erleben möchte, kann ihn vom 22. bis 26. Februar gemeinsam mit Frank Sauer, Volkmar Staub und Günter Fortmeier mit seinem neuesten Programm "Heinz", einem Heinz-Erhard-Abend, im Freiburger Vorderhaus erleben. Am 27. März tritt Schroeder auch im Rahmen des "Freiburg grenzenlos"-Festivals auf. DASDING +++alles was du willst+++ Weitere Informationen im Internet unter www.dasding.de DASDING-Frequenzen auf UKW: 98,9 MHz (Ulm), 90,8 MHz (Stuttgart), 90,5 MHz (Tübingen/Reutlingen), 107,2 MHz (Ravensburg), 91,5 MHz (Heidelberg), 100,5 MHz (Bad Mergentheim), 100,6 MHz (Buchen), 99,4 MHz (Koblenz) und 91,3 MHz (Bad Marienberg) ots Originaltext: SWR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Presse-Kontakt: Georg Brandl, Tel. 07221/929-3216, E-Mail: georg.brandl@swr.de Diesen Text zum Herunterladen finden Sie im Internet unter http://www.swr.de/presse/news/index.html Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: