SWR - Südwestrundfunk

Goldener Gong für den Hauptdarsteller im SWR-Tatort
Günter Maria Halmer überzeugt als Gewerkschafter

Baden-Baden (ots) - Für seine Rolle als Gewerkschafter Hans Damm in dem SWR-Tatort "Bienzle und das Doppelspiel" erhält Günter Maria Halmer den "Goldenen Gong" der Programmzeitschrift in München. Der Krimi um Korruption und Intrigen wurde am vergangenen Sonntag um 20.15 Uhr im Ersten ausgestrahlt. Der Gong würdigte Günter Maria Halmer für seine "großartige, feinfühlige schauspielerische Leistung", mit der er einen ins Zwielicht geratenen Gewerkschaftsführer spielt. Mit der Auszeichnung werden "spontan herausragende Leitungen in Funk und Fernsehen" hervorgehoben. Mit 19,6 % Marktanteil und 7,02 Millionen Zuschauern war der zwölfte "Bienzle" auch beim Publikum erfolgreich. In diesem Jahr gingen damit schon zwei Preise vom Gong an eine SWR-Produktion. Zuvor war Thomas Bohn für seinen SWR-Tatort "Kalte Herzen" vom Gong gelobt worden. Als einziger ARD-Sender steuert der SWR bisher schon zwei Regionalkrimis zur Tatort-Reihe im Ersten zu - die Lena-Odenthal- und die Bienzle-Tatorte - und wird im nächsten Jahr mit Eva Mattes als Hauptkommissarin einen dritten Tatort aus der Bodensee-Region etablieren. Diesen Text zum Herunterladen finden Sie im Internet unter http://www.swr.de/presse/news/index.html ots Originaltext: SWR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Gabi Schlattmann, Tel.: 07221/929-3273. Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: