SWR - Südwestrundfunk

Jüngste Ausgabe von "Menschen der Woche" erreichte 9,4 Prozent Marktanteil: Frank Elstner verdreifacht Quote
Harald Schmidt, Liz Baffoe und neuer BDI-Präsident am kommenden Samstag zu Gast

Baden-Baden (ots) - Die jüngste Ausgabe der Talkshow "Menschen der Woche" des Südwestrundfunks (SWR) aus dem E-Werk Baden-Baden erreichte im Sendegebiet mit 390.000 Zuschauern bei 9,4 Prozent Marktanteil die bislang höchsten Quoten. Mit dieser zehnten Folge am 25. November verdreifachte Elstner den Marktanteil gegenüber früher auf dem Samstagabend-Programmplatz ausgestrahlten Sendungen. Bundesweit konnte Elstner 690.000 Zuschauer verbuchen. Zu Gast waren unter anderem die Schauspielerin Judy Winter, der Bergsteiger Reinhold Messner und SWR3-"Telefonator" Heiner Knallinger. Seit der Verschiebung von 21.45 Uhr auf 22.20 Uhr liegt "Menschen der Woche" inzwischen um etwa zwei Prozentpunkte über dem Gesamtdurchschnitt des Südwestfernsehens von circa sechs Prozent. In der kommenden elften Sendung am Samstag, 9. Dezember 2000, spricht Frank Elstner ab 22.20 Uhr unter anderem mit dem Talkmaster Harald Schmidt, der Schauspielerin Liz Baffoe ("Lindenstraße") und dem neuen BDI-Präsidenten Dr. Michael Rogowski. Harald Schmidt: Am 5. Dezember 1995 wurde zum ersten Mal die "Harald-Schmidt-Show" (SAT1) ausgestrahlt. Über dieses Jubiläum, die Highlights und seine weiteren Pläne wird Harald Schmidt, der König des Zynismus und Klamauks, bei Frank Elstner Rede und Antwort stehen. Liz Baffoe: Am 8. Dezember 1985 wurde die erste deutsche wöchentliche Endlosserie ausgestrahlt. Seitdem fesselt das Leben und Leiden der Bewohner dieser berühmtesten Fernsehstraße jeden Sonntag Millionen von Fans. Neben "Tagesschau" und "Tatort" ist die ARD stolz auf ihr Markenzeichen "Lindenstraße". Jetzt feiern Mutter Beimer & Co. ihren 15. Geburtstag. Bei Frank Elstner erzählt Liz Baffoe über ihr Leben als Serienstar: Sie spielt "Mary Sarikakis" (früher "Mary Kling"). Zur Zeit wird Liz Baffoe neben Sabrina Setlur von der Boulevardpresse auch häufig in Verbindung mit Boris Becker gebracht. Sie soll ein Grund für die überraschende Trennung von seiner Frau Barbara sein. Gerd Siemoneit-Barum: Er ist Deutschlands wohl berühmtester lebender Raubtier-Lehrer. Der Chef des Zirkus Barum denkt nun ans Aufhören: Seine Tiger, Leoparden, Panter, Pumas und Löwen will er nur noch außerhalb der Manege begrüßen. Über die Gründe für diese Entscheidung spricht der Vater von "Lindenstraße"-Star Rebecca Siemoneit-Barum mit Frank Elstner in Baden-Baden. Dr. Michael Rogowski: Am 27. November wurde er einstimmig zum neuen Präsidenten des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e.V. (BDI) gewählt. Sein neues Amt tritt Rogowski am 1. Januar 2001 als Nachfolger von Hans-Olaf Henkel an. Cornelia Wülfing: Den 22. Juli wird sie wohl nie vergessen. Ihr zu Ehren kamen 10.000 Menschen zusammen und wollten ihre Krönungsfeier zur "Königin von Alavanyo" miterleben. Was die Hamburgerin dabei noch erlebt hat und warum sie von König Céphas Bansah zur Königin der 5.000 Quadratkilometer großen Provinz in Ghana ernannt wurde, verrät sie bei Frank Elstner. Ein Foto von Frank Elstner in Download-Qualität finden Sie im Internet unter www.ard.de. ots Originaltext: SWR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stephan Reich, Tel.: 07221/929-4233 oder Martin Ryan, Tel.: 07221/929-2285. Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: