SWR - Südwestrundfunk

Fetter Szenenwechsel
Lena und der HipHop

Baden-Baden (ots) - Musik-Clubs, Szene-Bands und DJs gehören nicht gerade zu den Standard-Ausstattungen eines Fernsehkrimis, noch weniger kann man Leute aus der HipHop-Szene zu den üblichen Verdächtigen zählen. Anders in "Fette Krieger", einem Lena-Odenthal-Krimi, der mehr als einen Szenenwechsel plant, wenn im Januar in der HipHop-Szene von Mannheim und Stuttgart die Klappe fällt. Nichts ist ausgeschlossen, wenn die beiden Brüder Benjamin und Dominik Reding, mit den Vorarbeiten zu dem neuen SWR-Tatort fertig sind. Sie machen gerade mit dem im Aus- und Inland preisgekrönten Spielfilm "Oi! Warning" im Kino Furore und haben bewiesen, dass sie viel Gespür für die Jugendszene mitbringen. Musik, Laiendarsteller und eine Szene-Band (vorläufig geheim) werden deshalb auch bei den Ludwigshafener Ermittlungen eine nie dagewesene Rolle spielen. Noch unklar ist, wohin der Multi-Kulti-Faktor ausschlägt, wenn Lenas Italo-Assistent Kopper auf das deutsche HipHop-Milieu stößt. Gedreht wird der neue SWR-Tatort ab 23. Januar 2001. Ein Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest. ots Originaltext: SWR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Gabi Schlattmann, Tel.: 07221/929-3273. Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: