SWR - Südwestrundfunk

SWR-Debütfilm "Wolfsheim" mit 100.000 Mark ausgezeichnet
Nicole Weegmann erhielt in Baden-Baden den neu geschaffenen MFG-Preis "Shooting-Star"

    Baden-Baden (ots) - Die Nachwuchsregisseurin Nicole Weegmann wurde am vergangenen Samstag beim Fernsehfilm-Festival Baden-Baden mit dem neu geschaffenen "Shooting-Star"-Preis der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG) ausgezeichnet. Den mit 100.000 Mark dotieren Preis erhielt Weegmann für ihren Film "Wolfsheim", der im Südwestfernsehen am Donnerstag, 7. Dezember 2000, um 22.15 Uhr in der Reihe "Debüt im Dritten" des Südwestrundfunks (SWR) erstmals gezeigt wird. Die Auszeichnung wurde der Regisseurin von Detlev Buck zuerkannt, der von der Festivalleitung als alleiniger Juror für den Nachwuchspreis bestellt worden war. Buck, der seine Wahl unter vier nominierten Filmen treffen musste, zeigte sich beeindruckt von der Professionalität der Regiearbeit, die es fertigbringe, mit den Klischees des Genres zu arbeiten und gleichzeitig einen zutiefst berührenden Film zu schaffen.

    "Wolfsheim" erzählt die Geschichte von drei Freunden, die den vierten im Bunde vom Verdacht des Raubs befreien wollen. Was mit unschuldiger Naivität und anarchischer Phantasie beginnt, führt direkt in die Katastrophe. Plötzlich gibt es einen Toten, und die Rückkehr in das alte Leben wird immer unwahrscheinlicher.

    Das Preisgeld, gestiftet von der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG), Bereich Filmförderung, ist mit der Bedingung verknüpft, dass es Nicole Weegmann für ihre nächste Filmproduktion verwenden muss. Der "Shooting-Star" wurde ihr überreicht durch MFG-Geschäftsführerin Gabriele Röthemeyer und Detlev Buck.

    Nicole Weegmann, 1966 in Karlsruhe geboren und Absolventin der Filmakademie Baden-Württemberg, hat "Wolfsheim" im Rahmen der SWR-Spielfilmreihe "Debüt im Dritten" inszeniert. Als Teil der aktuellen Staffel wird der Film am 7. Dezember 2000 um 22.15 Uhr im Südwestfernsehen ausgestrahlt. Am selben Abend findet um 19.30 Uhr im Stuttgarter Filmhaus, Friedrichstraße 23A, 70174 Stuttgart, in Anwesenheit der Regisseurin, des Autors Jürgen Matthäi und der Hauptdarsteller Laura Tonke, Barnaby Metschurat und Antoine Monot eine Vorpremiere des Films statt.

ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Stephan Reich
Tel.: 07221/929-4233 oder
Martin Ryan, Tel.: 07221/929-2285.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: