SWR - Südwestrundfunk

SWR Das Erste - Programmergänzung
Woche 47
ARD-Buffet

    Baden-Baden (ots) -          12.15 - 13.00 Uhr          Montag, 20.11.00:          Hallo Buffet: Arzneimittel: Risiken und Nebenwirkungen (Call-In)     Experte: Wolf Kümmel, Apotheker     Kochen: Crêpes mit chinesischen Orangen(Rainer Strobel)     Serie: Tänze der letzten Jahrzehnte

    Boogie Woogie, Rock'n'Roll und Jive sind Geschwister, deren gemeinsame Wurzel der Boogie ist. Ursprünglich von schwarzen Musikern entwickelt, wird er als Tanzrichtung von amerikanischen GIs nach Europa gebracht. In England wird daraus Jive. Später entwickelt sich der rebellische Rock'n'Roll - ein Produkt des Radios. Der Disk-Jockey Alan Freed setzt in seiner Sendung auf afroamerikanischen Rhythm & Blues für weiße Hörer und nennt sie ab 1953 "Rock and Roll House Party". Der Erfolg ist so durchschlagend, daß der Stil schließlich unter dem Etikett Rock'n'Roll vermarktet wird. Elvis Presley und Bill Haley machen ihn schließlich unsterblich.               Dienstag, 21.11.00:          Teledoktor: Selen     Hallo Buffet: Computer-Kauf - worauf sollte man achten     Experte: Peter Knaak, Stiftung Warentest     Kochen: Seeteufel-Medaillons im Reisblatt mit     Ingwer-Pflaumen-Sauce (Ute Herzog)     Serie: Tänze der letzten Jahrzehnte

    Samba, Rumba und Cha Cha Cha - die begehrtesten Lateintänze - sie sind in den 60er Jahren jedes Jahr im Wechsel angesagt. Der Flirt und die Koketterie beim Tanzen sind damals eine Revolution. Alle drei Tänze haben ihren Ursprung in Fertilitäts- oder Werbungstänzen von Schwarzen in Latein- bzw. Mittelamerika. Den Cha Cha Cha bringen 1957 die Tanzlehrer Gerd und Traute Hädrich nach Deutschland. Sie entdecken den Rhythmus bei einer Tanzvorführung in Brooklyn. In etwas abgeschwächter Form wird Cha Cha Cha seitdem mit viel Leidenschaft auch in Deutschland getanzt.               Mittwoch, 22.11.00:          Teledoktor: Aromatherapie     Hallo Buffet: Porzellan - das weiße Gold     Experte: Lutz Graser, Verband der keramischen Industrie     Kochen: Gerollter Schweinehals mit geröstetem Kümmel, Kardamom und     Süßholz (Vincent Klink)     Serie: Tänze der letzten Jahrzehnte

    Man solle sich - Chubby Chekker zufolge - so bewegen, als ob man
sich mit einem Handtuch den Rücken abtrockne und eine brennende
Zigarette zunächst mit dem linken, dann mit beiden Füßen austrete.
Twist, da bewegt sich jeder wie er kann und will. Erstmals ist in
dieser Radikalität die Challenge Position durchgesetzt, d.h. die
Paare haben keinen Körperkontakt miteinander, keine Bewegung spiegelt
die andere wider und jeder reagiert nach Gefühl auf den Beat der
Musik. Twist ist weniger ein Tanz als eine Bewegungsweise, greift
Elemente des Shimmy, Hula und Charleston auf. Twist bricht mit allen
Regeln  und wird deshalb zum Inbegriff des Aufbegehrens der Jugend in
den 60er Jahren. Entsprechend ablehnend reagieren die Erwachsenen. Wo
Verbote nicht helfen, wird mit der vermeintlichen
Gesundheitsschädigung des Twist argumentiert. Besonders in der DDR
versucht die Regierung den Twist zu unterbinden. Doch das
Bewegungsprinzip setzt sich durch und später im Disco- und
Techno-Tanz fort.
        
    Donnerstag, 23.11.00:
    
    Teledoktor: Sick Building - Krank durch Innenraumbelastung
    Hallo Buffet: Tanzen - Immer schön im Takt: Das Buffet tanzt
    Experten: Olga Müller-Omeltschenko und Ralf Müller
    Kochen: Rochenflügel mit Vanille, Trauben und Walnüssen (Vincent
    Klink)
    Serie: Tänze der letzten Jahrzehnte

    Der Swing hat in Deutschland nach dem Krieg nur noch eine kurze
Blüte. Seine Hoch-Zeit hat er in den 30er und 40er Jahren. Im
Nazi-Deutschland ist Swing zunächst verpönt, später verboten. Nach
dem Krieg gibt es ein kurzes Revival, doch auch der Swing kommt aus
der Mode. Seit einigen Jahren erlebt Swing einen regelrechten Boom.
        
    Freitag, 17.11.00:
    
    Teledoktor: Ringelröteln
    Hallo Buffet: Tierarzt live: Tiere und Kälte
    Experte: Dr. Gerhard Dittus, Tierarzt
    Kochen: Scampi mit Sternanissauce (Otto Koch)
    Serie: Tänze der letzten Jahrzehnte: Disco
    
    Moderation: Evelin König
    
    
    Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Christina Bergengruen,
Tel.: 07221/929-4252.
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: