SWR - Südwestrundfunk

SWR-Programmhinweis: Freitag, 10. November 2000 (Woche 45)
Samstag, 11. November 2000 (Woche 45)

Baden-Baden (ots) - Freitag, 10. November 2000 (Woche 45) 23.15 Nachtkultur Moderation: Markus Brock Die Themen: Die Jahrhundertstimme: Neues von Maria Callas: Sie war noch keine 18, als sie in ihrer ersten Hauptrolle an der Athener Opernbühne debütierte und ihr märchenhafter Aufstieg begann. Schon damals begeisterte das griechische Wunderkind Maria Callas (1923 - 1977) in Puccinis "Tosca" Publikum und Kritiker. Im Laufe ihrer Karriere sang sie an allen großen Opernhäusen und wurde enthusiastisch gefeiert. Gleichzeitig sorgte Maria Callas mit ihren privaten Eskapaden für Schlagzeilen: der Bruch mit der Mutter, ihre spektakuläre Abmagerungskur von 90 auf 57 Kilo oder das Verhältnis mit dem griechischen Milliardär Aristoteles Onassis. Jetzt ist in der Europäischen Verlagsanstalt eine neue Biografie von David Bret erschienen. Codename "Rosengarten" - Wo der Bundeskanzler den Atomschlag überlebt hätte: Er war 40 Jahre streng geheim, ein Ausweichssitz für die Verfassungsorgane des Bundes - der Bunker "Marienthal", 30 Kilometer von Bonn entfernt. In den 60er und 70er-Jahren wurde er im Auftrag der Regierung für den Fall eines Atomkrieges gebaut. 110 Meter unter der Erde mit 25.000 Türen, Operationssaal, Zahnarztpraxis und Platz für 3.000 Regierungsmitglieder. 1997 beschloss die Regierung, den Bunker aufzugeben. Die Bundesvermögensverwaltung wurde mit der Verwertung der Liegenschaft beauftragt, die letzten von 200 Bunker-Bediensteten werden versetzt. Der Fotograf Andreas Magdanz hat das Relikt des Kalten Krieges in einem Fotoband fest gehalten. Mehr als schöner Schein? Die Performancekünstlerin Chantal Michel: Sie liebt die Selbstinzenierung und beherrscht sie perfekt: Chantal Michel setzt grundsätzlich sich selbst in Szene, egal ob auf Fotografien, in Videos oder bei ihren Performances. So erscheint die 32-jährige Schweizerin mal als Dekorationsobjekt, dann als Akrobatin oder auch als Pflanze. In ihrer skurrilen Foto-Serie "Hotel Scribe" von 1999 gelang es ihr zum Beispiel, sich als lebende Skulptur in die Architektur des Pariser Hotels zu integrieren. Jetzt sind die neuen Foto- und Videoinstallationen von Chantal Michel im Kunstverein Marienbad in Freiburg zu sehen. Kol Simcha - die Baseler Klezmer-Band und ihre Filmmusik zu "Gripsholm": Am 16. November kommt die Neuverfilmung von Kurt Tucholskys Liebesgeschichte "Schloss Gripsholm" aus dem Jahr 1931 in die deutschen Kinos. 1963 waren Nadja Tiller und Walter Giller das Liebespaar. In der aktuellen Version sind es Ulrich Noethen (Comedian Harmonists) und Heike Makatsch (Männerpension). Und: Jasmin Tabatabei, die als Varieté-Sängerin für erotische Überraschungen sorgt. Sie singt in "Gripsholm" zum ersten Mal auf Deutsch. Die Musik stammt von der Gruppe KOL SIMCHA, die für das Projekt bestehende Tucholsky-Lieder neu arrangiert und speziell für Jasmin Tabatabai vier neue Songs geschrieben hat. Samstag, 11. November 2000 (Woche 45) 23.00 Frank Elstner: Menschen der Woche Aktuelle Talkshow aus dem E-Werk Baden-Baden mit fünf bis sieben Gästen, die für Schlagzeilen sorgten Moderation: Frank Elstner Die Gäste: Helen Jeffries: Ihre Tochter Zoe verstarb vor zwei Wochen an den Folgen von BSE. Zoe war das 86. und jüngste unheilbare Opfer von nv-CJK ( neue Variante der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit) in Großbritannien. Um gegen die Desinformation anzugehen und die britische Bevölkerung aufzurütteln, hatte die Mutter ihre Tochter während des ganzen Krankheitsverlaufes filmen lassen. Dieser Bericht über den Todeskampf des kleinen Mädchen wurde vom TV Sender Chanel 4 vier Tage vor dem Tod gesendet. Michael Brand: Fast zwei Wochen hat der Gewaltverbrecher und mutmaßliche Mörder Frank Schmökel die Nation in Atem gehalten. Der gehetzte Mann hatte zu niemanden Vertrauen - bis auf Michael Brand - seinem ehemaligen Psychotherapeuten. Bei Frank Elstner berichtet Brand über seine Erfahrungen und Vermutungen im Fall Schmökel. Dr. Christof Wellens: Am 25.Juli 2000 stürzte nahe des Pariser Flughafens Roissy eine Concorde der Air France ab. Bei dieser Katastrophe kamen 113 Menschen ums Leben, darunter 96 Deutsche: alles Touristen, die auf dem Weg nach New York waren, von wo aus sie eine Luxus-Kreuzfahrt starten wollten. Der Mönchengladbacher Rechtsanwalt Wellens vertritt 20 Opfer dieses Flugzeugsunglückes bei den Entschädigungsverhandlungen mit den beiden verantwortlichen Fluggesellschaften Air France und Continental Airlines. Er ist gleichzeitig auch der Sprecher aller Anwälte, die sich mit diesem Unglück befassen. Kerstin Schütze und Dr. Christiane Reuter: Deutschlands außergewöhnlichster Floh kommt aus Baden-Württemberg. Der zwei Millimeter große blinde Hausmausfloh lebte auf Charly, dem kastrierten Kater von Kerstin Schütze. Bis sie ihn eintauschte gegen einen Flitzer - einen knallroten VW-Lupo. Wie es dazu kam, erzählt sie zusammen mit Dr. Christiane Reuter bei Frank Elstner. Dr. Christiane Reuter ist Tierärztin und "Kleintier-Produktmanagerin" der Firma Novartis Tiergesundheit, die den Wettbewerb "Tausche Floh gegen Flitzer" ausrichtete. 4.300 Einsendungen mit über 7.000 Flöhen übertrafen die kühnsten Hoffnungen der Firma, die sich seit Jahren bemüht, die Kenntnisse der Haustierbesitzer über Flöhe zu erhöhen. Welches Problem mit Flöhen verbunden ist und wie man sie bekämpft, darüber und mehr wird die Flohexpertin erzählen. Florian Illies: Ist der junge erfolgreiche Berliner FAZ-Redakteur in seinem Beruf nicht ausgelastet? Oder woher nimmt er sich die Zeit auch noch das Buch "Generation Golf" herauszubringen, das auf Anhieb ein Bestseller wurde? Frank Elstner wird versuchen, dem jungen Erinnerungskünstler auf die Schliche zu kommen. Yara Wortmann: Sie sieht aus wie eine typische blonde "Tussi" aus reichem Haus, die sich selbst verwirklichen will. Sie ist blond und schön wie ein Model, war auch lange genug eines. Doch das ist längst nicht alles. Heute gehört Yara Wortmann zu den bekanntesten Internetfirmen im Netz - dort betreibt sie sehr erfolgreich ein Wettbüro. ots Originaltext: Südwestrundfunk Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen: Stephan Reich Tel.: 07221/929-4233 oder Martin Ryan Tel.: 07221/929-2285. Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: