SWR - Südwestrundfunk

US-Präsidentenwahl: schnelle und umfassende Information im SWR-Hörfunk
Sondersendungen in SWR1

Baden-Baden (ots) - Schnelle Information über Trends, Hochrechnungen und Ergebnisse der amerikanischen Präsidentschaftswahl bietet der SWR-Hörfunk in der Nacht zum Mittwoch und den Sendungen des ganzen Tages. Ab etwa 3.00 Uhr MEZ rechnet SWR-USA-Korrespondent Arthur Landwehr mit ersten Teilergebnissen von der Präsidentschaftswahl, zu einem Zeitpunkt, an dem an der amerikanischen Westküste noch gewählt wird. Sobald die ersten Ergebnisse eintreffen, wird er die SWR-Hörer live und mit Nachrichtenberichten informieren. SWR1 sendet in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz ab 5.00 Uhr in "SWR1-Der Morgen" stündlich Aktualisierungen, sobald der neue Präsident feststeht zudem ein Portrait und politische Analysen. Mit zwei Livesendungen aus Washington geht "SWR1-Der Abend" am 7. und 8. November ausführlich auf die Wahl ein. Journalisten und amerikanische Politikexperten werden die Situation der USA zu Beginn einer neuen politischen Ära analysieren. Sendezeit jeweils von 19.30 bis 22.00 Uhr. Jeweils um 6.00, 7.00, 12.00 und 18.00 Uhr informiert SWR2 in seinen aktuellen Sendungen über das Ergebnis aus Washington. SWR2 wird darüber hinaus seine Sendung "SWR2-Forum" am 8. November um 17.05 Uhr ganz dem neuen amerikanischen Präsidenten widmen. SWR3-Hörer werden live und mit Reportagen über Trends und Ergebnisse der Präsidentenwahl informiert. In der Nacht feiert SWR3 mit dem Amerika-Haus in Freiburg "Wahlparty", mit den ersten Trends von den Wahlforschern setzt die Berichterstattung aus Washington ein. ots Originaltext: SWR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Wolfgang Utz Tel. 07221/929-2785. Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: