SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR)
Woche 45 - Woche 49

Baden-Baden (ots) - Freitag, 10. November 2000 (Woche 45) Geänderten Beitrag beachten! 08.05 (VPS 08.04) Wortwechsel Fritz Frey im Gespräch mit Wim Wenders (Erstsendung: 13.02.2000) Freitag, 10. November 2000 (Woche 45)/24.10.2000 Geänderten Beitrag für BW beachten! 18.50 Treffpunkt (BW) G'schwätzt ond G'lacht ... auf alemannisch "Schwarzwaldhöhen" Freitag, 10. November 2000 (Woche 45) Geänderten Beitrag für BW beachten! 01.25 Treffpunkt (WH) (BW) G'schwätzt ond G'lacht ... auf alemannisch "Schwarzwaldhöhen" Sonntag, 12. November 2000 (Woche 46) Geänderten Beitrag für BW beachten! 13.30 Treffpunkt (WH von FR) (BW) G'schwätzt ond G'lacht ... auf alemannisch "Schwarzwaldhöhen" (Erstsendung: 10.11.2000) Montag, 13. November 2000 (Woche 46) 14.03 Yo!Yo!Kids Thema des Tages: Schmatz nicht - Rülps nicht! Benimmregeln - ist das nötig? Serien: Renaade, Auf der Suche nach der Schatzinsel, Der Traumstein Dienstag, 14. November 2000 (Woche 46)/24.10.2000 14.03 Yo!Yo!Kids Thema des Tages: Kinderschutzbund - was macht der eigentlich für wen? Serien: Renaade, Der Traumstein, Auf der Suche nach der Schatzinsel Mittwoch, 15. November 2000 (Woche 46) 14.03 Yo!Yo!Kids Thema des Tages: Ein Mensch der alles von mir weiß - was bedeutet es gut Freund zu sein? Serien: Renaade, Auf der Suche nach der Schatzinsel, Der Traumstein Mittwoch, 15. November 2000 (Woche 46)/24.10.2000 Kürzeren Beitrag und früheren Beginn nachfolgender Sendung beachten! 20.00 Tagesschau 20.10 (VPS 20.15) Länder-Menschen-Abenteuer 21.00 Schlaglicht weiter wie mitgeteilt Donnerstag, 16. November 2000 (Woche 46) 14.03 Yo!Yo!Kids Thema des Tages: Gesundheitstipp von Jojolinchen von der AOK Serien: Auf der Suche nach der Schatzinsel, Renaade, Der Traumstein Montag, 20. November 2000 (Woche 47) 14.03 Yo!Yo!Kids Thema des Tages: Taschengeld - ein paar Mark ganz für mich allein Serien: Der Traumstein, Renaade, Auf der Suche nach der Schatzinsel Dienstag, 21. November 2000 (Woche 47) 14.03 Yo!Yo!Kids Thema des Tages; Fan-Clubs Serien: Renaade, Auf der Suche nach der Schatzinsel, Der Traumstein Mittwoch, 22. November 2000 (Woche 47) Korrigierten Untertitel für BW und RP beachten! 07.20 Die Alpen (BW und RP) Nichts als Natur - Slowenien im Aufbruch Folge 4/4 Mittwoch, 22. November 2000 (Woche 47) 14.03 Yo!Yo!Kids Thema des Tages: Ich bin am besten in der Schule - und sonst? Was heißt es hochbegabt zu sein? Serien: Renaade, Auf der Suche nach der Schatzinsel, Der Traumstein Donnerstag, 23. November 2000 (Woche 47)/24.10.2000 14.03 Yo!Yo!Kids Thema des Tages: Wasserball Serien: Renaade, Der Traumstein, Auf der Suche nach der Schatzinsel Montag, 27. November 2000 (Woche 48)/24.10.2000 Nachgeliefertes Thema beachten! 21.45 Teleglobus Ghaddames - Eine Reise durch Libyen Dienstag, 28. November 2000 (Woche 48) Geänderten Beitrag beachten! 22.15 (VPS 22.14) Zeichen der Zeit Wo das Geld wächst Die EM-TV-Story Ein Film von Marcus Vetter (Erstsendung: 15.11.2000, Das Erste) Dienstag, 28. November 2000 (Woche 48) Nachgeliefertes Thema beachten! 05.30 Teleglobus (WH) Ghaddames - Eine Reise durch Libyen Freitag, 1. Dezember 2000 (Woche 48) 23.50 Ohne Filter Extra David Gray & Band Moderation: Cherno Jobatey Regie: Michael Au Zu seinen musikalischen Einflüssen zählt der Brite David Gray neben "Klassikern" wie Bob Dylan oder Bruce Springsteen auch junge Bands wie Air und Jurassic 5, oder Musiker wie Beck und Beth Orton. Seinen ersten Plattenvertrag unterschrieb David Gray schon im jungen Alter von 23 Jahren, und für sein Debüt-Album "A Century Ends" bekam er zwar viel Lob von Kritikern und noch mehr Versprechungen von Plattenfirmen. Der kommerzielle Erfolg für den jungen Musiker blieb jedoch zunächst aus. Auch die folgenden zwei Platten von David Gray, "Flesh" von 1994 und "Sell Sell Sell" von 1996 brachten ihm nicht den großen Durchbruch, obwohl einige Musiker auf ihn und seine Songs aufmerksam wurden. So spielte Gray etwa im Vorprogramm der 1995er USA-Tournee von Radiohead. Erst mit "White Ladder", einem Folk-Pop-Album, das David Gray 1998 auf seinem eigenen Label iht veröffentlichte, wurde die ihm gebührende Ehre zuteil: Die gleichnamige Single war in den irischen Charts sechs Wochen lang auf Platz Eins, das Album in England auf Platz Fünf und es spielte neun Mal Platin ein. Für Robbie Williams gab David Gray den Support-Act vor 80.000 Zuschauern, und Orbital brachte einen Remix von "Please Forgive Me", dem Eröffnungssong auf "White Ladder", heraus. Die große Stärke von "White Ladder" liegt in der gelungenen Verbindung von intensivem, souligem Gesang und wirklich entspannter Instrumentierung. Auch mit seinen eindringlichen und bilderreichen Texten kann David Gray eine mittlerweile große Fangemeinde überzeugen. In Ohne Filter am 1. Dezember um 23.50 Uhr wird der britische Sänger und Songwriter eine Kostprobe seiner Kreativität abgeben. Freitag, 8. Dezember 2000 (Woche 49) 23.50 Ohne Filter Extra Fourplay Moderation: Cherno Jobatey Regie: Michael Au Dass die Chemie zwischen ihnen stimmte, ließen Fourplay in ihrer aktuellen Besetzung mit Larry Carlton (Gitarre), Bob James (Keyboard), Nathan East (Bass) und Harvey Mason (Drums) schon bei ihrer Gründung verlauten: Als sich die vier Gründungsmitglieder Bob James, Nathan East, Lee Ritenour und Harvey Mason bei Plattenaufnahmen im Jahr 1991 eher zufällig kennenlernten und gemeinsam spielten, fielen Worte wie "Spaß", "Chemie" und "musikalische Magie". Und dass ihre Musik etwas Magisches an sich hat, bewiesen die vier aus den USA gleich von Anfang an: Schon in ihren ersten Tagen wurden sie die "Supergroup" des Jazz getauft und ihr Debüt-Album "Fourplay" ist auf dem Weg zu Platin. Die folgenden Platten von Fourplay, "Between The Sheets" und "Elixir", erreichten beide neben Gold-Status den ersten Platz auf den Billboard´s Contemporary Jazz Charts. Außerdem wurden sie für den Grammy in der Sparte "bestes zeitgenössisches Jazz Album" nominiert. Dem 1997er Best-of Album "The Best of Fourplay" folgte 1998 die Platte "4", auf der zum ersten Mal seit der Gründung die Besetzung von Fourplay wechselte: Larry Carlton spielt ab jetzt anstelle von Lee Ritenour an der Gitarre. Mit Carlton bekommt Fourplay Unterstützung von einem wahren Profi: Er gilt als einer der besten Studiogitarristen der Welt, auf sein Konto gehen 20 Soloalben und er ist zweifacher Grammy-Gewinner. Gerade in der Besetzung der einzelnen Musiker legen Fourplay großen Wert auf Individualität und musikalisches Können: Neben Larry Carlton hat jedes Bandmitglied seine ganz eigene Karriere hinter sich. So schrieb zum Beispiel Bob James die weltbekannte Titelmelodie für den Kinofilm "Taxi", und Nathan East spielte schon mit Phil Collins, Eric Clapton und sogar US-Präsident Bill Clinton. Nach dem Longplayer "Snowbound" von 1999 wurden die vier Musiker auf den Oasis Smooth Jazz Awards in der Sparte "Beste Gruppe" ausgezeichnet. Das aktuelle Album von Fourplay heißt "... Yes, Please!". In Ohne Filter am 8. Dezember um 23.50 geben die vier Magier von Fourplay eine Kostprobe ihres Könnens ab. ots Originaltext: SWR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stephan Reich, Tel.: 07221/929-4233 oder Martin Ryan, Tel.: 07221/929-2285. Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: