Riesen-"Run" auf die SWR3 Internetseite www.swr3.de unter der Rubrik "Elch und weg"

    Baden-Baden (ots) - Mit großem Erfolg läuft seit 2. Oktober 2000
die SWR3 Programmaktion "Elch und weg ..." zusammen mit Europas
größtem Last Minute-Anbieter L'TUR. Täglich verlost SWR3 eine
Erlebnisreise in der Frühsendung PULS. Zu erraten sind dabei die 3
Musiktitel, in denen der SWR3 Hit-Elch zwischen 7.00 und 8.00 Uhr
röhrt (Möööh). Besonderer Kick bei der SWR3 Programmaktion ist: Die
Gewinner müssen innerhalb von 48 Stunden die Reise antreten. Bisher
konnten alle der SWR3 Glückspilze in den Urlaub fliegen. Gestern
Morgen gab es jedoch einige Schwierigkeiten: Gewinnerin Krasimira,
als mobile Krankenschwester tätig, gewann bei der SWR3 Programmaktion
"Elch und weg ..." eine Woche für zwei Personen auf Jamaika. Fraglich
war nur, ob die 43-Jährige die Reise überhaupt antreten kann. Denn
laut der SWR3 Spielregeln, müsste sie bereits heute mit gepackten
Koffern am Flughafen stehen. Für den Hit-Elch-Män Christian David
keine leichte Aufgabe. Er ließ jedoch nichts unversucht und
telefonierte mit den Vorgesetzten, berief Meetings ein, versuchte
Ersatz aufzutreiben und und und. Die Sterne für Krasimira standen
jedoch schlecht. Gegen 11.00 Uhr gab SWR3 Hit-Elch-Män Christian
David den gespannten SWR3 Hörern nochmals einen weiteren Kick der
SWR3 Spielregeln bekannt: "Wer sich jetzt auf der Warteliste unter
www.swr3.de eintragen lässt, kann vielleicht der Glückliche sein, der
anstelle von Krasimira nach Jamaika fliegen darf!" Das war das
Stichwort. Bereits um 12.30 Uhr hatten sich bis zu 600 "Reisewillige"
auf der Liste eingetragen. Man darf also gespannt sein ...
    
    "Elch und weg ..." heißt die SWR3 Programmaktion zusammen mit
L´TUR, Europas größtem Last Minute Reiseanbieter, in der täglich eine
Erlebnisreise verlost wird. Nach dem Motto "Mehr Hits. Mehr Kicks:
Einfach SWR3" müssen die SWR3 Hörer zwischen 7.00 und 8.00 Uhr in
SWR3 PULS die in drei Hits versteckten "Mööhs" des Hit-Elchs
erkennen, unter 07221/2011 anrufen und die Musiktitel sowie deren
Interpreten nennen. Unter den ersten sechs Anrufern wird dann der
Gewinner ausgelost. Der Kick bei der Sache: Die Reise muss am
nächsten Tag angetreten werden. Damit das funktioniert setzt SWR3
Hit-Elch-Män Christian David alle Hebel in Bewegung, falls es Chefs
zu überreden gilt, Impfungen erforderlich sind, die Oma als
Babysitterin zu engagieren ist oder sonstige Hindernisse aus dem Weg
zu räumen sind.
    
    Thomas Jung, Leiter der SWR3 Aktion, erklärt: "Wir wollen den
Sommer verlängern und zusammen mit unseren Hörern einfach mehr Spaß
haben". Die Reiseziele umfassen dabei die ganze Reisepalette von
L`TUR". "Wir steuern täglich ein neues Ziel an, für ein oder zwei
Hörer, Fernreisen in die Karibik oder Sportreisen auf eine der
Mittelmeerinseln," so Markus Faller, Vorstandssprecher von L´TUR.
    
    Aber bis es losgeht dürfen die SWR3 Hörer täglich gespannt sein,
auf welche Hindernisse Christian David stößt. In SWR3 und im Internet
auf den Hompages von SWR3 und L´TUR können die Hörer das Geschehen
verfolgen. Für Internet-User gibt es noch einen zusätzlichen Kick:
Für den Fall, dass der Gewinner am Ende doch nicht fliegen kann,
können sie sich "online" auf die Warteliste setzen. Dann wird abends
aus der Warteliste ein/e "Ersatzmann/-frau" ausgewählt, der/die dann
am nächsten Morgen die Reise antreten wird.
    
    Damit auch alle mitmachen können, hat SWR3 eine Hitliste mit allen
60 Hits und den Interpreten erstellt, in denen der Hit-Elch versteckt
sein wird. Die Hitliste gibt es in allen L`TUR Shops und bei allen
SWR Studios und im Internet unter www.swr3.de und www.ltur.de
    
    Diesen Text zum Herunterladen finden Sie im Internet unter
http://www.swr.de/presse/news/index.html
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an SWR3 Kommunikation, Frank
Bischoff,
Tel.: 07221/929-3061 oder Fax: 07221/929-3070.