SWR - Südwestrundfunk

Donaueschinger Musiktage 2000 im Internet
SWR2 begleitet Musiktage mit Webreportagen, einer Internet-Station und einem Online-Musikprojekt

    Baden-Baden (ots) - Zum fünfzigsten Jahrestag der Zusammenarbeit
mit den Donaueschinger Musiktagen intensiviert der Südwestrundfunk
seine Online-Aktivitäten in Donaueschingen. Ziel ist es, neben der
Berichterstattung und den Übertragungen der Konzerte im Programm von
SWR2, das international renommierte Festival für Neue Musik auch im
Internet angemessen zu begleiten. Deshalb gibt es in diesem Jahr
gleich mehrere Internet-Angebote: So berichten Webreporter von SWR2
im Internet unter www.swr.de/donaueschingen in Bild und Ton direkt
vom Festival. Außerdem wird vor Ort in den Donaustuben eine
Internet-Station für die Gäste der Musiktage eingerichtet.
Schließlich wagt SWR2 in der Nacht vom 21.10. auf den 22.10. von 0.00
bis 2.00 Uhr ein Experiment: In einem virtuellen Online-Studio
arbeiten Musiker gemeinsam an einer Komposition. Kommentiert von
einem SWR2-Moderator können die Hörer im Radio und im Internet den
Entstehungsprozess verfolgen und so Tücken und Möglichkeiten des
Online-Musizierens kennen lernen.
    
    SWR2-Webreportagen
    Zum ersten Mal werden in diesem Jahr SWR2-Webreporter direkt von
den Donaueschinger Musiktagen im Internet berichten. Während der
gesamten Veranstaltung wird so das bereits bestehende Internetangebot
der Donaueschinger Musiktage durch Konzertmitschnitte, Interviews und
durch akustische und optische Momentaufnahmen ergänzt. Bereits seit
1997 werden die Installationen der Donaueschinger Musiktage im
"MultimediaRadio" dokumentiert, einer Radiosendung, die zugleich im
Internet Bild- und Videomaterial, O-Töne und Skizzen zur Verfügung
stellt (www.swr.de/donaueschingen/multimediaradio). Mitschnitte der
folgenden Konzerte werden im Laufe der Donaueschinger Musiktage als
"Audio on Demand" im Internet abrufbar sein:
    
    * Eröffnungskonzert aus der Baar-Sporthalle vom 20.10., 20.00 Uhr
    Andreas Dohmen, MUSIK FÜR GERHARD RICHTER (Portraits und
    Wiederholung II)
    Peter Ruzicka, ERINNERUNG Spuren für Klarinette und Orchester
    Mark André, MODELL für 5 Orchestergruppen
    
    * Konzert aus der Aula des Fürstenberg-Gymnasiums vom 21.10.,
        11.30 Uhr
    Wolfram Schurig, A.R.C.H.E., für Klavier, Baritonsaxophon und
    Schlagzeug
    Stefano Gervasoni, RIGIRÌO, für Baritonsaxophon, Schlagzeug und
    Klavier
    Brice Pauset, Adagio dialettico, für Saxophone, Klavier und
    Schlagzeug
    
    * Konzert aus der Realschule Donaueschingen vom 21.10., 13.00 Uhr
    Chris Newman, THE STATE PAINTINGS WITH ANTI-ABSTRACT
    Pierluigi Billone, MANI. GIACOMETTI, für Violine, Viola und
    Violoncello
    
    SWR2 Internet-Station in den Donaustuben
    In den Donaustuben (An der Donauhalle 2) richtet SWR2 zwei
betreute Internet-Terminals ein. Dort kann in der Website der
Donaueschinger Musiktage sowie im gesamten SWR Internet-Angebot
gestöbert und recherchiert werden. Ein Online-Diskussionsforum bietet
die Möglichkeit, Kritik und Lob zu den Donaueschinger Musiktagen zu
äußern, Fragen zu stellen oder mit anderen Onlinern über die
Musiktage zu diskutieren. Wer will, kann sich an diesen Terminals
auch als digitaler DJ versuchen und am digitalen DJ-Pult "Mixman" der
Firma Steinberg eigene kleine Musikstücke arrangieren. Als
Ausgangsmaterial dieser "Remixes" dienen Ausschnitte aus
Kompositionen des Klangkünstlers Samuel Fleiner, der in seinen
"Geräuschkonzerten" Industrieklänge und Arbeitsgeräusche verarbeitet.
Diese Ausschnitte können auf die "Plattenteller" gelegt, verfremdet,
und über die Tastatur gesteuert werden. Die Donaustuben sind ab
Freitag Nachmittag sowie Samstag und Sonntag ganztägig geöffnet.
    
    SWR2 Spezial: Online nach Mitternacht im Netz und auf Sendung
    Sonntag, 22.10., 00.00 - 02.00 Uhr
    
    In der Nacht von Samstag auf Sonntag, testet SWR2 Technik und
Möglichkeiten einer Online-Komposition mit dem virtuellen Musikstudio
von www.rocketnetwork.com. Musiker aus verschiedenen Städten sitzen
jeweils zu Hause an ihren Instrumenten und melden sich via Internet
in dem virtuellen Studio an, um so gemeinsam ein Musikstück zu
erstellen. Die Spuren der einzelnen Musiker werden im SWR
Rundfunkstudio zusammengeführt und von dort aus im Programm von SWR2
gesendet sowie in das Internet übertragen SWR2 Spezial: Online nach
Mitternacht moderiert den Entstehungsprozess der Komposition und
erläutert Technik, Tücken und Vorteile dieser Art des
Online-Musizierens. Außerdem werden die Webreporter in Donaueschingen
zu ihrer Arbeit interviewt, es werden Remix-Beispiele vom digitalen
DJ-Pult "Mixman" vorgestellt, der Klangkünstler Samuel Fleiner wird
porträtiert, Nachrichten werden vom Computer gesprochen, es besteht
die Möglichkeit zu chatten und es wird Musik gespielt, über die im
Internet abgestimmt wird. (www.swr2.de/online-nacht).
    
    Das vollständige Programm der Donaueschinger Musiktage 2000 sowie
Eintrittskarten sind über das Verkehrsamt Donaueschingen, Karlstraße
58, 78166 Donaueschingen (Tel.: 0771 857 221-224, Fax: 0771 857 228)
zu beziehen.
    
    Die Internetadresse für alle Online-Angebote zu den Donaueschinger
Musiktagen 2000 lautet www.swr-online.de/donaueschingen. Dort finden
Sie auch detaillierte Informationen zu den Komponisten und Werken.
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Eva Lauinger, SWR2 Programmpresse, Tel. 07221/929-3854, E-Mail:
eva.lauinger@swr.de oder
Georg Brandl, SWR Programmpresse/Hörfunk, Tel. 07221/929-3216,
E-Mail: georg.brandl@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: