SWR - Südwestrundfunk

Rolf-Hans-Müller-Preis erstmals mit 20.000 Mark dotiert: SWR würdigt Komponisten herausragender Fernsehmusik
Einsendeschluss am 13. Oktober 2000

Baden-Baden (ots) - Der Rolf-Hans-Müller-Preis ist in diesem Jahr erstmals mit 20.000 Mark dotiert. Die Media GmbH des Südwestrundfunks (SWR) erhöht dabei mit 10.000 Mark das Preisgeld für den seit 1992 zweijährig verliehenen Kompositionspreis. Weitere 10.000 Mark stiftet wie bisher die Witwe des Komponisten Rolf-Hans Müller, Ritha Müller-Davar. Mit dem Preis wird ein Komponist oder eine Komponistin ausgezeichnet, der/die in den beiden Kalenderjahren vor der Preisverleihung mit einem besonders anerkennenswerten Musikwerk für einen Fernsehfilm oder eine Fernsehserie aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz hervorgetreten ist. Die Ausrichter des Preises, SWR und Ritha Müller-Davar, wollen Nachwuchskomponisten eine besondere Chance einräumen. Vorschlagsberechtigt sind Rundfunkveranstalter, Produzenten, Film- und Fernsehhochschulen sowie vergleichbare Einrichtungen. Internationale Koproduktionen können berücksichtigt werden, wenn sie unter Federführung eines deutschsprachigen Partners hergestellt wurden. Bisherige Preisträger sind nicht teilnahmeberechtigt. Die Ausschreibung endet am Freitag, 13. Oktober 2000. Die Preisverleihung erfolgt am Samstag, 25. November 2000, auf der Abschlussveranstaltung der Baden-Badener Tage des Fernsehspiels. Der Rolf-Hans-Müller-Preis wurde 1992 von Ritha Müller-Davar und dem damaligen Südwestfunk Baden-Baden ins Leben gerufen. Rolf-Hans Müller wurde am am 10. April 1928 geboren. Er war dem Südwestfunk Baden-Baden 40 Jahre lang als Pianist, Leiter des hauseigenen Tanzorchesters, Komponist, Arrangeur und Regisseur verbunden. Müller wurde auch durch seine Musik für eine Vielzahl von Fernsehproduktionen, unter anderem für die Serien "Salto Mortale", "Goldene Zeiten" und "Moselbrück" bekannt. Rolf-Hans Müller starb am 26.12.1990 im Alter von 62 Jahren. Vorschläge für den Rolf-Hans Müller Preis können bis Freitag, 13. Oktober 2000, eingereicht werden. Kontaktadresse: Südwestrundfunk (SWR), HA Fernsehfilm, Serie und Musik, z.Hd. Karl E. Thumm, Hans-Bredow-Str.22a, 76530 Baden-Baden. Die Teilnahmebedingungen finden Sie auch im Internet unter http://www.swr.de/unternehmen/wettbewerbe/rolf_hans_mueller/teilnahme /index.html ots Originaltext: SWR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stephan Reich, Tel.: 07221/929-4233 oder Martin Ryan, Tel.: 07221/929-2285. Fax 07221 929-2013 Internet: pressestelle@swr-online.de Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: