SWR - Südwestrundfunk

Erstes Deutsches Fernsehen
Mit der Katze zur Maus
Die ausgezeichnete Produktion "Big Cat - Little Cat" hat am 15. Oktober bei der Sendung mit der Maus Fernsehpremiere

Baden-Baden (ots) - Am 15. Oktober 2000 wird der international erfolgreiche Zeichentrickfilm "Big Cat - Little Cat" zum ersten Mal im deutschen Fernsehen zu sehen sein. Der 5-minütige Film, der in der vergangenen Woche beim Internationalen Kinder-Film-Festival in Tokyo den ersten Preis gewonnen hat und beim Kinderfilm-Festival in Washington für die beste Musik ausgezeichnet wurde, wird in der Sendung mit der Maus ausgestrahlt. "Big Cat - Little Cat" zeigt die Abenteuer von zwei sehr unterschiedlichen Katern. Little Cat ist ein wahnsinnig neugieriger kleiner Kater, der auf Rollschuhen durch die Gegend rast. Big Cat ist sozusagen der Erziehungsberechtigte von Little Cat. Er neigt zu Dickleibigkeit, macht gern mal ein Mittagsschläfchen und sorgt sich ständig um Little Cat. Ausgedacht hat sich die Geschichte um die beiden Kater die englische Kinderbuch-Autorin Hiawyn Oram. Die Figuren zeichnete der Illustrator Tony Ross. Regie führte Alexandra Schatz, die für den SWR bereits viele erfolgreiche Kinderfilme realisiert hat. Weltweit schon auf 9 Fimfestivals zu Gast Der kleine Katzenfilm hat seit seiner Uraufführung bei der Berlinale im Februar dieses Jahres schon eine weite Reise hinter sich. Er war auf neun internationalen Festivals eingeladen. Von Berlin über Italien nach Südafrika, Japan und Mexiko. In Washington konnte der Film einen besonderen Erfolg verbuchen. Die Musik des Komponisten Udo Schöbel hat es den Kindern so angetan, dass schnell ein neuer Preis ins Leben gerufen wurde: Der Preis für die beste Filmmusik in einem Kinderfilm. "Big Cat - Little Cat" ist eine Koproduktion des Südwestrundfunk mit Small Screen Developments, RTV Family Entertainment und Matthias Film. Eine gleichnamige Serie ist zur Zeit in Planung. Der Zeichentrickfilm wird am 15. Oktober 2000 um 11. 30 Uhr in der Sendung mit der Maus im Ersten zum ersten Mal im Fernsehen zu sehen sein. ots Originaltext: SWR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen oder zur Anforderung einer VHS wenden Sie sich bitte an: SWR, FS-Familienprogramm, Presseredaktion, Andrea Hische, Neckarstr. 230, 70190 Stuttgart, Tel.: 0711/929-3741, Fax: 0711/929 4358, e-mail: andrea.hische@swr.de Fotos erhalten Sie unter der Internetadresse www.ard-foto.de oder bei der Fotoredaktion des SWR unter der Telefonnummer 07221/929-2287. Diesen Text zum Herunterladen finden Sie im Internet unter http://www.swr.de/presse/news/index.html Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: