SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): Gemeinschaftprojekt mit Kultusministerien im Südwesten
Multimediales Projekt für SWR-Schulfernsehen vorgestellt

Baden-Baden (ots) - CD-ROM und Begleitmaterial für die Reihe "Wizadora" des Südwestfernsehens Der Südwestrundfunk (SWR) hat in Trier in Zusammenarbeit mit den Kultusministerien der Länder Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland ein Projekt zum multimedialen Schulfernsehen vorgestellt. Dabei geht es um eine neuentwickelte CD-ROM und Unterrichtsmaterialen zur bereits mehrfach gesendeten Schulfernsehreihe "Wizadora" des Südwestfernsehens. Das Sprachlernangebot mit dem Titel "Wizadora" handelt von den Abenteuern einer gleichnahmigen jungen Zauberin. Es ist für den Englischunterricht mit Grundschülern und für den Anfangsunterricht der Orientierungsstufe vorgesehen. Das Medienpaket umfasst acht Sendungen für das Morgenprogramm des Südwestfernsehens, die voraussichtlich im kommenden Jahr erneut ausgestrahlt werden. Die in Trier vorgestellten Materialien sind für den Einsatz im Unterricht geeignet und die interaktive CD-ROM bietet Zeichentrickanimationen, Lernspiele und Simulationen. Die CD-ROM wurde in Zusammenarbeit der Bildungs- und Kultusministerien Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland mit dem SWR entwickelt. "Wizadora" bildet den Auftakt einer Reihe von Bildungspaketen, welche die Partner des neu geschaffenen multimedialen Schulfernsehens gemeinsam finanzieren und konzipieren. Der rheinland-pfälzische Bildungsminister Jürgen Zöllner (SPD) bekräftigte bei der Vorstellung dieses Gemeinschaftsprojektes auf den 9. Schulmedientagen in Trier das Engagement der Kultusministerien beim Schulfernsehen im Südwesten: "Unser Ziel ist die umfassende Integration digitaler Materialien in den Schulunterricht. Diesem Ziel dienen Multimediapakete, deren Bausteine ganz oder in Teilen im Unterricht eingesetzt werden sollen. Dabei dürfen die Schüler jedoch nicht alleine gelassen werden, sie bedürfen der pädagogischen Begleitung durch qualifizierte Lehrerinnen und Lehrer." An die Redaktionen Medien/Bildung/Wochenende/Fernsehen Der für Kultur und Bildung im Fernsehen zuständige SWR-Hauptabteilungsleiter Christoph Hauser hob die vielfältige Nutzbarkeit der neuen Unterrichtsmaterialien in Verbindung mit der Fernsehreihe hervor: "Der Südwestrundfunk will mit der Entwicklung pädagogisch hochwertiger Bildungssoftware den spezifischen Bedürfnissen von Schulen, Lehrerinnen und Lehrern sowie Schülerinnen und Schülern bei der Unterrichtsgestaltung gerecht werden. Und zwar gerade auf den Feldern, wo dies von kommerziellen Anbietern aus wirtschaftlichen Erwägungen nicht zu erwarten ist. Es sind Angebote, die Lehrer und Schüler flexibel auf ihre individuellen Lehr- und Lernbedürfnisse anpassen können." Die Bildungs- und Kultusministerien der Länder und der Südwestrundfunk haben im Jahr 1999 eine Neukonzeption des seit 1973 gemeinsam veranstalteten Schulfernsehens beschlossen. Danach vereinbarten die Partner, den Schwerpunkt ihrer zukünftigen Zusammenarbeit auf die Erstellung hochwertiger Unterrichtsangebote zu legen, die didaktisch-methodisch aufbereitet und multimedial gestaltetet sein sollen. Das in Trier vorgestellte Wizadora-Projekt soll das Lernen der englischen Sprache erleichtern und führt nach England, Schottland, Irland, Wales und sogar nach Amerika. Acht Städte und Regionen können besucht und erforscht werden. Und mit Geschick, Ausdauer und Konzentration besteht man mit Wizadora und ihren Freunden Sprach-Abenteuer. Die CD-ROM wurde zum frühen Englisch-Lernen in der Grundschule entwickelt. Unter anderer Zielsetzung ist ihr Einsatz auch im ersten Lernjahr an weiterführenden Schulen sinnvoll. Weitere Medienpakete für den Einsatz im Schulunterricht sollen in Kürze erscheinen. So etwa "Ganz schön vermessen" für den Geografie-, Mathematik- und Geschichtsunterricht sowie das Medienpaket "USA - the sound of ..." für den fächerübergreifenden und fächerverbindenden Unterricht in Englisch, Erdkunde, Gemeinschaftskunde, Geschichte und Musik. Das Medienpaket "Wizadora" mit einem Themenheft und der CD-ROM, in welchem sich auch Unterrichtsanregungen und Schülerarbeitsblätter finden, kann von Schulen aus den Bundesländern Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland kostenlos angefordert werden bei den Landesbildstellen in Karlsruhe, Telefon 0721-880854, in Koblenz, Telefon 0261-9702233, in Saarbrücken, Telefon 06897-790824 und in Stuttgart, Telefon 0711-2850768. Schulen in den übrigen Bundesländern erhalten die CD-ROM und das Themenheft gegen einen Kostenbeitrag in Höhe von 20 Mark. Das SWR-Schulfernsehen ist im Internet vertreten unter www.wissen.swr.de/sf/ ots Originaltext: SWR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stephan Reich, Tel.: 07221/929-4233 oder Martin Ryan, Tel.: 07221/929-2285. Fax 07221 929-2013 Internet: pressestelle@swr-online.de Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: