SWR - Südwestrundfunk

Erfolgreiches Wochenende für SWR-Filmproduktionen "Poll" von Chris Kraus in Rom ausgezeichnet
Filmfest Biberach vergibt Hauptpreis an "Poll" und Fernsehpreis an "Das geteilte Glück"

Baden-Baden (ots) - Erfolgreiche Europapremiere für Chris Kraus und seinen neuen Film "Poll": beim Festival Internazionale del Film di Roma wurde die Kinokoproduktion des SWR am Freitagabend (5.11.) mit dem Spezialpreis der Jury ausgezeichnet. Auch bei den Biberacher Filmfestspielen, die am Sonntagabend endeten (7.11.), wurde "Poll" geehrt. Der Film erhielt den Hauptpreis des Festivals, den mit 5000 Euro dotierten Goldenen Biber.

Der Fernsehpreis der diesjährigen Biberacher Filmfestspiele, der "Fernsehbiber", ging an den SWR-Film "Das geteilte Glück" von Stefan Dähnert (Drehbuch) und Thomas Freundner (Regie). Außerdem erhielt "Das Lied in mir", der Erstlingsfilm von Florian Cossen, den mit 3.000 Euro dotierten "Debüt-Biber". Der Film, eine Kinokoproduktion der Filmakademie Baden-Württemberg mit Teamworx, dem federführenden BR und dem SWR, war zuvor bereits bei den Festivals in Montreal und Hof aus gezeichnet worden.

"Poll" ist der dritte Film von Autor und Regisseur Chris Kraus und wurde produziert von Kordes & Kordes in Koproduktion mit Dor Film, Amrion OÜ, SWR, BR, Degeto, ORF und ARTE. Gefördert wurde der Film von DFFF, FFF Bayern, MBB, MFG, BKM, FFA, Eurimages, dem Filmfonds Wien und der Estonian Film Foundation. Die Redaktion im SWR hat Stefanie Groß. "Poll" erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens, das kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs auf einem Gut im Baltikum einen verletzten Anarchisten versteckt und sich damit gegen ihre Familie stellt. Der Film kommt am 6. Januar 2011 in die deutschen Kinos.

"Das geteilte Glück" ist eine Produktion von Producers at work im Auftrag des SWR, Redaktion Brigitte Dithard. In dem Film geht es um zwei Familien, die nach neun Jahren entdecken, dass ihre Söhne nach der Geburt vertauscht wurden. "Das geteilte Glück" wird am 26. Januar 2011 um 20.15 Uhr im Ersten ausgestrahlt.

Pressekontakt: Annette Gilcher, Tel. 07221/929 40 16, annette.gilcher@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: