SWR - Südwestrundfunk

SWR trauert um Heinz Siebeneicher

Baden-Baden (ots) - Baden-Baden. Der Rundfunk- und Fernsehmoderator Heinz Siebeneicher ist tot. Er ist am Freitag, 5. November 2010, im Alter von 75 Jahren in Baden-Baden gestorben. Siebeneicher war eine der bekanntesten Stimmen des Südwestrundfunks (SWR) und des früheren SWF. Zu seinen bekanntesten Radiosendungen gehörten "Vom Telefon zum Mikrofon", die "SWR4 Wunschmelodie aus Freiburg" und der "Fröhliche Alltag" im SWR-Fernsehen. SWR-Hörfunkdirektor Bernhard Hermann und SWR-Fernsehdirektor Bernhard Nellessen würdigten Siebeneicher als einen Moderator, der mit seiner sonoren Stimme und seinem Charme die von ihm moderierten Sendungen zu Markenzeichen des SWR gemacht habe. Bernhard Hermann: "Heinz Siebeneicher hat mit 'Vom Telefon zum Mikrofon' aus dem Wunschkonzert eine Kultsendung gemacht. Seine legendäre Radiostimme und die mit seinem ganz besonderen Humor geführten Gespräche machten ihn über viele Jahre zum Liebling zahlloser Hörerinnen und Hörer." Bernhard Nellessen: "Heinz Siebeneicher war ein 'Mann des Volkes', der sein Publikum geliebt hat. Und genau das hat man seiner Sendung 'Fröhlicher Alltag' angemerkt, die er 13 Jahre mit großem Erfolg im SWR Fernsehen moderiert hat." Heinz Siebeneicher wurde am 15. Januar 1935 in Berlin als Heinz Zipperer geboren. Später nahm er den Mädchennamen seiner Mutter an. Seine ersten Radioerfahrungen machte er beim Kinderfunk von Rias Berlin. Nach dem Abitur besuchte er die Schauspielschule, schlug dann aber eine berufliche Laufbahn bei der Post ein. Parallel dazu arbeitete er als Werbesprecher und debütierte mit ersten Moderationen beim damaligen Südwestfunk (SWF). 1964 gab Siebeneicher die Postkarriere auf und wechselte als Nachrichtensprecher zum SWF. Schon bald wurde er als Moderator für Unterhaltungssendungen entdeckt und präsentierte ab 1971 zehn Jahre lang die Sendung "Vom Telefon zum Mikrofon". Nach einigen Zwischenstationen bei verschiedenen Privatsendern kehrte Siebeneicher als Moderator des "Fröhlichen Alltag" 1989 zum SWF zurück. Siebeneicher moderierte diese Sendung, die ab 1993 auch im SWR Fernsehen lief, bis 2006. Ebenfalls bis zu seiner Pensionierung moderierte er die Radiosendung "SWR4 Wunschmelodie aus Freiburg". 2005 war Siebeneicher mit der Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet worden. Heinz Siebeneicher lebte zuletzt in Baden-Baden, wo er sich auch als Autor der Bücher "Fröhlich im Alltag" und der Autobiografie "Leben ist kein Wunschkonzert" einen Namen machte.

Pressekontakt:

Pressekontakt: Wolfgang Utz, Tel.: 07221/929-2785, E-Mail:
wolfgang.utz@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: