SWR - Südwestrundfunk

Zehn Jahre SWR music Zahlreiche internationale Auszeichnungen für das erste ARD-eigene Label

Stuttgart (ots) - Mit der Gründung von SWR music beschritt der Südwestrundfunk (SWR) im Jahr 2000 neue Wege in der Verbreitung der Aufnahmen seiner SWR Orchester & Ensembles. SWR music ist das erste eigene ARD-Musiklabel und das einzige Label mit fünf hochkarätigen eigenen Ensembles (SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR, Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, SWR Vokalensemble Stuttgart und SWR Big Band). In diesem Jahr feiert SWR music sein zehnjähriges Bestehen und hat sich mittlerweile auf dem hart umkämpften Markt etabliert. Davon zeugen die zahlreichen Auszeichnungen und Preise, die das Label bisher erhalten hat, darunter der Preis der deutschen Schallplattenkritik, der ECHO Klassik, der Midem Classical Award sowie mehrere Grammy-Nominierungen. SWR music veröffentlichte in Kooperation der SWR Media Services mit hänssler CLASSIC mittlerweile rund 250 Einspielungen der international renommierten SWR Orchester & Ensembles und herausragende Archivaufnahmen. Die musikalische Bandbreite des Labels reicht von großen Orchesterstücken über a cappella-Werke bis hin zur Kammermusik und zu Jazz-Produktionen, von den Wiener Klassikern Haydn, Mozart und Beethoven bis zu Komponisten der Gegenwart: Luigi Nono, György Kurtag oder Wolfgang Rihm. Unter den Einspielungen der vergangenen zehn Jahre findet sich nicht nur das, was sicheren Erfolg verspricht, sondern auch das, was ein Risiko auf dem Plattenmarkt bedeutet. SWR-Hörfunkdirektor Bernhard Hermann: "Wir wollen mit diesem Label auch das Profil unserer Orchester und Ensembles sowie unser Verständnis des öffentlich-rechtlichen Kulturauftrags in die Welt tragen. Der kommerzielle Erfolg ist schön, aber nicht alles. Deshalb freut es mich ganz besonders, dass wir auch dort überraschenden Erfolg haben, wo wir das gar nicht erwartet haben. Mit Neuem, Experimentellem, mit Nischenrepertoire, aber natürlich auch mit den großen Bekannten der Musikgeschichte."

Weitere Informationen unter www.swr-music.de. Auf Wunsch schicken wir Ihnen gern eine Pressemappe zu.

Pressekontakt:

Pressekontakt: Ursula Foelsch, Tel. 0711/929-1034,
ursula.foelsch@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: