SWR - Südwestrundfunk

Brainscanner bei den ARD Hörspieltagen Aktion zum Projekt "Alpha 0.7" im Fernsehen und Radio des SWR
"Testbetrieb" am 11. und 12. November 2010 im ZKM in Karlsruhe

Baden-Baden (ots) - Während am Hamburger Flughafen seit September die umstrittenen Nacktscanner im Testbetrieb laufen, ist der Südwestrundfunk (SWR) schon einen Schritt weiter und setzt im Radio und Fernsehen auf Brainscanner. Die Geräte sollen das menschliche Gehirn scannen können und so Rückschlüsse auf mögliche Gewaltbereitschaft zulassen. Im Rahmen einer Aktion zum transmedialen Projekt "Alpha 0.7" wird die Firma "Protecta Society" die neue Überwachungstechnologie erstmals bei den ARD Hörspieltagen testen. Der Brainscanner kommt am Donnerstag, 11. November, sowie am Freitag, 12. November, jeweils von 16 bis 23 Uhr im Karlsruher Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) zum Einsatz. Die Teilnahme am "brainscan" ist freiwillig.

Mitarbeiter der Firma "Protecta Society" führen in Karlsruhe die innovative Technik vor. Der Brainscanner "Protecta 237" soll dafür sorgen, dass in Zukunft mit Hilfe eines Gehirnscreenings Gefährdungspotentiale frühzeitig erkannt werden können. Besucher, die sich einem freiwilligen "brainscan" unterziehen, können sich als "Trusted Citizen Member" registrieren lassen.

Neue Überwachungsmethoden sind das kontrovers diskutierte Thema der multimedialen "Alpha 0.7"-Serie, die am 14. November im SWR Fernsehen startet und ab 14. Dezember auch als Hörspielreihe im "SWR2 Dschungel" zu verfolgen sein wird. Wichtiges Datum für den Blick in die Zukunft ist ein EU-Sicherheitsgipfel in Stuttgart am 27. September 2017: Dort soll über die Einführung der Brainscanner entschieden werden.

Wir würden uns freuen, Sie zu einer Besichtigung des Brainscanners begrüßen zu dürfen. Weitere Informationen finden Sie unter www.protecta-society.de oder unter www.alpha07.de.

Pressekontakt: Oliver Kopitzke, Tel. 07221/929-3854 oder E-Mail: oliver.kopitzke@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: