SWR - Südwestrundfunk

SWR Fernsehen Programmhinweise von Mittwoch, 13.10.10 (Woche 41) bis Sonntag, 17.10.10 (Woche 42)

Baden-Baden (ots) - Mittwoch, 13. Oktober 2010 (Woche 41)/13.10.2010

Geänderten Beitrag beachten!

22.00 (VPS 21.59) Die Rettung - Glückliches Ende des Bergwerkdramas in Chile

Mittwoch, 13. Oktober 2010 (Woche 41)/13.10.2010

Sendung ist keine WH!

01.55 Der Hundeversteher

Folge 3/4

Donnerstag, 14. Oktober 2010 (Woche 41)/13.10.2010

23.15 BW+RP: Nachtkultur

Die Kultur-Illustrierte Moderation: Markus Brock

Themen der Sendung:

Drei Damen mit eigenem Kopf - Die Frauen der Familie Furtwängler Ein Klassiker zum Geburtstag - Picasso im Kunsthaus Zürich Der ewige böse Bube aus Frankreich - Serge Gainsbourg im Kino "Cool and hot" - Der Architekturfotograf Julius Shulman in Mannheim

Sonntag, 17. Oktober 2010 (Woche 42)/13.10.2010

Geänderten Text beachten!

10.30 Menschen unter uns

Schön, dass es Dich gibt Die heilsame Kraft der Gemeinschaft

Tobias, 23 Jahre alt, ist der "große Rasenmäher", Patrick der Musiker, Emmanuel ein Träumer. Alle drei leben seit mehreren Jahren in der Dorfgemeinschaft Tennental bei Deckenpfronn im Kreis Böblingen. Alle haben hier einen Arbeitsplatz: sieben Stunden am Tag arbeiten sie in der Schreinerei, der Schlosserei, der Bäckerei oder in der Landwirtschaft auf einem der zwei Bauernhöfe des Dorfes. Sie leben in einer von fünfzehn Dorffamilien. Diese Familien bestehen aus den Betreuten, aus Heilerziehungspflegern und Sozialpädagoginnen - und aus Seminaristen, die in der staatlich anerkannten Fachschule des Dorfes eine dreijährige Ausbildung zum Heilerziehungspfleger machen, so wie Davidé, 24 Jahre alt.

Vor zwanzig Jahren begann die alles mit zwei Bio-Bauernhöfen als Keimzelle. Die Lautenbacher Gemeinschaften am Bodensee gründeten das Dorf mit dem Ziel, dass hier behinderte und nicht behinderte Menschen miteinander leben und arbeiten können. Ihre Grundlage ist eine christliche Lebenshaltung und die anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie.

"Jeder kann etwas", "Stärkere helfen den Schwächeren" und "Geben, was man kann", das sind die Grundsätze dieser christlichen Lebenshaltung und der anthroposophischen Heilpädagogik.

Der Film begleitet eine Woche lang Tobias, Patrick und Davidé. Der Film zeigt eindrücklich, was dieses bewusste Miteinander-Leben bewirken kann, bei Betreuten wie Betreuern - und wie Behinderte und Nichtbehinderte voneinander profitieren.

Pressekontakt: Georg Brandl, Telefon 07221/929-2285, E-Mail: georg.brandl@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: