SWR - Südwestrundfunk

SWR Fernsehen Programmhinweise von Samstag, 25.09.10 (Woche 39) bis Donnerstag, 04.11.10 (Woche 44)

Baden-Baden (ots) - Samstag, 25. September 2010 (Woche 39)/24.09.2010

Tagestipp

22.20 Die 400. Sendung Frank Elstner: Menschen der Woche

Mario Adorf, Stephanie von und zu Guttenberg, Willy Bogner und Sonia Wendling sind Frank Elstners Gäste in der 400. Sendung "Menschen der Woche". Ausgestrahlt wird die Jubiläumssendung fast auf den Tag genau zehn Jahre nach der ersten Sendung des SWR-Talks. Am 30. September 2000 ging Frank Elstner zum ersten Mal mit seiner Talkshow "Menschen der Woche" im SWR Fernsehen auf Sendung. Seitdem begrüßt er jeden Samstag ab 22.20 Uhr vier bis sechs Gesprächspartner zu konzentrierten Einzelgesprächen. SWR-Fernsehdirektor Bernhard Nellessen: "Samstag für Samstag lockt Frank Elstner hochkarätige Gäste ins beschauliche Baden-Baden. Sie kommen, weil sie sich bei ihrem Gastgeber gut aufgehoben und fair behandelt fühlen. In dieser Atmosphäre entstehen hochinteressante und spannende Gespräche, die bundesweit von bis zu einer Million Zuschauerinnen und Zuschauern gesehen werden. Dazu gratuliere ich Frank Elstner und seinem Team ganz herzlich!"

Die Gäste der Jubiläumssendung:

Mario Adorf

Mehr als 50 Jahre im Filmgeschäft, über 200 Filme, große Erfolge im In- und Ausland bis hin zu Rollen in Hollywood: Mario Adorf ist der Grandseigneur des deutschen Films. Der 1930 in Zürich geborene und danach in Mayen in der Eifel aufgewachsene Schauspieler begann seine Film- und Theaterkarriere in der Nachkriegszeit. Trotz zahlreicher Rollen als Schurke und Bösewicht, u. a. als Mörder von Winnetous Schwester, wurde er bald zu einem der beliebtesten Schauspieler - und das nicht nur hierzulande. Mit Fritz Kortner arbeitete er ebenso wie mit Volker Schlöndorf, Rainer-Werner Fassbinder oder Billy Wilder. Zurzeit ist er im ARD-Zweiteiler "Der Partriarch" im Ersten zu sehen. Neben seiner Karriere als Schauspieler und Entertainer hat Adorf sich seit Anfang der 90er Jahre einen Namen als erfolgreicher Schriftsteller gemacht. Unter dem Titel "Ein Mann spielt um sein Leben" ist soeben ein Band mit seinen besten Erzählungen erschienen. Und Ende September tritt das Multitalent in der von SWR und 3sat gemeinsam produzierten "Deutschlandrevue" mit einem Chanson auf. Im Gespräch mit Frank Elstner wird Mario Adorf, der am 8. September seinen 80. Geburtstag feierte, auf wichtige Stationen seiner großen Karriere zurückblicken. Und sicher plaudert er dabei auch ein wenig aus dem Nähkästchen ...

Stephanie Freifrau von und zu Guttenberg Die Ehefrau des Bundesverteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg setzt sich seit Jahren als Präsidentin des Vereins "Innocence in Danger" (Unschuld in Gefahr) ehrenamtlich für sexuell missbrauchte Kinder und Jugendliche ein. Für dieses Engagement wurde die Ururenkelin von Otto von Bismarck in diesem Jahr mit dem "Ehrenpreis für Kampf gegen Kindesmissbrauch" des deutschen Kinderpreises von World Vision Deutschland ausgezeichnet. Nun erscheint im Kreuz-Verlag ihr Buch "Schaut nicht weg! Was wir gegen sexuellen Missbrauch tun müssen". Während sich die meisten Ehepartner von Politikern im Hintergrund halten, ist Stephanie zu Guttenberg eine der präsentesten Politikergattinnen in Deutschland. Wenn es erforderlich ist, vertritt sie ihren Mann sogar. Legendär ihr Auftritt bei der Bambi-Verleihung im November 2009.

Willy Bogner

Schwerer Rückschlag für die Münchner Olympia Pläne für 2018. Willy Bogner musste nach zehn Monaten seinen Posten als Chef der Bewerbungsgesellschaft aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. Der ehemalige Skirennfahrer und Modeunternehmer hofft aber nach wie vor, dass sein Traum von Olympischen Spielen in seiner Heimat Wirklichkeit wird.

Sonia Wendling

Am 30. September 2000 war die Französin zu Gast in der ersten Sendung "Frank Elstner - Menschen der Woche". Fünf Monate vorher, am 23. April 2000, war Sonia Wendling im Tauchurlaub zusammen mit ihrem Freund Stephane Loisy sowie 19 weiteren Urlaubern und Einheimischen von philippinischen Rebellen der Abu Sayaff auf die Insel Jolo entführt worden. Erst nach viereinhalb Monaten Geiselhaft unter unmenschlichen Bedingungen wurde sie wieder freigelassen.

Freitag, 1. Oktober 2010 (Woche 39)/24.09.2010

15.00 Planet Wissen

Grzimeks (Tier-)leben - Von Safaris, Tierfilmen und Schicksalsschlägen

Er ist eine Legende! Er begeisterte seit den Anfängen des Deutschen Fernsehens Millionen Zuschauer mit seinen Beiträgen über das Leben der wilden Tiere. Seine Sendungen waren eine einzigartige Mischung aus netter Unterhaltung und kompromisslosem Naturschutz. Er war Abenteurer und Lebemann und Afrika war sein zweites zu Hause. Bernhard Grzimek! Noch heute ist er Vorbild für Tierfilmer und Naturschützer in der ganzen Welt. Grzimek war, ein unglaublich charismatischer Mann, aber auch einer, den das Schicksal gezeichnet hatte. Der tragische Tod seines Sohnes Michael gehört zu den schweren Einschnitten in seinem Leben. Was trieb Bernhard Grzimek an? Wie lebte dieser Mann? Was war ihm wichtig? Niemand dürfte das Innenleben der Familie Grzimek so gut kennen wie die Biologin und Journalistin Claudia Sewig, die zum 100. Geburtstag von Bernhard Grzimek im Jahr 2009 eine Biografie über den großen Naturschützer vorgelegt hat. Sie ist zu Gast bei Planet Wissen und macht sich gemeinsam mit den Moderatoren auf, die Spuren des berühmten Mannes zu erkunden.

Donnerstag, 28. Oktober 2010 (Woche 43)/24.09.2010

Nachgelieferten Gast beachten!

23.45 Literatur im Foyer

Thea Dorn im Gespräch mit Tom Segev Folge 29/35

Freitag, 29. Oktober 2010 (Woche 43)/24.09.2010

Geänderten Beitrag beachten!

23.30 (VPS 23.29) Asül für alle Kabarett und Comedy mit Django Asül und Rolf Miller

Wenn eine Ausländerbehörde von Django Asül, dem Niederbayer mit Migrationshintergrund, geleitet wird, ist das Chaos nicht weit. Wenn ihm dabei auch noch Kabarettist Karsten Kaie kollegial zur Seite steht, naht das Inferno. Die beiden Satire-Beamten treiben ihr Unwesen streng nach dem Motto: Echte Gaudi entsteht erst dann, wenn der Ernst der Lage bereits da ist. Diesmal geht es im "Asül-Amt" um Sommerloch-Katastrophen wie Google Street View oder Ganzjahreslöcher wie Schwarzgelb. Auch die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft muss verarbeitet werden. Ganz zu schweigen von der Idee, Ausländer aus dem Ausland anzulocken, um die Inländer im Inland zu entlasten. Unterstützung erhält das Team vom Randgruppen-Spezialisten Rainald Grebe.

Samstag, 30. Oktober 2010 (Woche 44)/24.09.2010

Geänderten Beitrag beachten!

00.35 (VPS 00.34) Asül für alle (WH von FR) Kabarett und Comedy mit Django Asül und Rolf Miller

Sonntag, 31. Oktober 2010 (Woche 44)/24.09.2010

Nachgelieferten Untertitel für BW beachten!

18.45 Treffpunkt

Trollinger trifft Südtirol: Traubenfest Meran

Donnerstag, 4. November 2010 (Woche 44)/24.09.2010

Nachgelieferte Gäste beachten!

23.45 Literatur im Foyer

Thea Dorn im Gespräch mit Marica Bodrozic und Michael Kleeberg Folge 30/35

Pressekontakt: Georg Brandl, Telefon 07221/929-2285, E-Mail: georg.brandl@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: