SWR - Südwestrundfunk

Das Erste
NPD mit dem Versuch REPORT-Beitrag zu verbieten gescheitert

Baden-Baden (ots) - Die NPD zieht eine Unterlassungsklage gegen REPORT MAINZ zurück. Gegenstand der Klage war die Sendung vom vergangenen Montag. Darin hatte REPORT MAINZ über die Bankverbindungen der NPD berichtet. Die rechtsextremistische Partei hatte noch am Sendetag versucht, die Ausstrahlung mit allen juristischen Mitteln zu verhindern. Das Landgericht Mainz beschloss, am Donnerstag, mündlich über den Antrag zu verhandeln. Heute hatte die NPD den Fall nun in einer knappen Mitteilung für "erledigt" erklärt. Als Reaktion auf die Berichterstattung kündigen inzwischen zahlreiche Kreditinstitute ihre Bankverbindungen mit der NPD. Diesen Text zum Herunterladen finden Sie im Internet unter http://www.swr.de/presse/news/index.html ots Originaltext: SWR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Report Mainz, Tel.: 06131/929-3351. Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: