SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): Programmhinweise von Woche 37 bis Woche 39/00

Baden-Baden (ots) - Sonntag, 10. September 2000 (Woche 37) 23.05 Wortwechsel Gabriele von Arnim mit Prof. Hans-Gerd Jaschke Kein Tag vergeht ohne Gewalttaten gegen Ausländer und Minderheiten. Die Politik verkündet allerorten, den Kampf gegen den Rechtsextremismus aufgenommen zu haben. Politologe und Polizeiexperte Prof. Hans-Gerd Jaschke bezweifelt jedoch die Wirksamkeit dieser Maßnahmen und spricht provozierend von Oberflächenkosmetik. Die Politik sähe die gewalttätige Fremdenfeindlichkeit seit Jahren lediglich als Störfaktor für die Wirtschaft. Obenan stünde der Wettbewerb um Investitionsstandorte. Die Polizei sei überfordert. Sie könne zwar die Erscheinungsformen von Gewalt beseitigen, nicht aber deren Ursachen. Jaschke fordert die Politik auf, die Zurückhaltung in der Bekämpfung aufzugeben und ein Klima zu schaffen, in dem Bürger sich trauen, ihre Meinung zu sagen. Gabriele von Arnim im Gespräch mit Rechtsextremismus-Experte Prof. Hans-Gerd Jaschke. Prof. Hans-Gerd Jaschke wurde 1952 im rheinland-pfälzischen Oberdreis-Lautzert geboren. Nach dem Abitur und dem Grundwehrdienst studiert er Germanistik, Politikwissenschaft, Soziologie und Pädagogik in Frankfurt. Er legt zwar das 1. Staatsexamen für das Lehramt ab, schlägt aber die Hochschulkarriere ein. 1981 promoviert er, 1990 folgt die Habilitation. Seit 1996 ist Jaschke Professor für Politikwissenschaft an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege Berlin im Fachbereich Polizeivollzug. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Politik der inneren Sicherheit. Sonntag, 17. September 2000 (Woche 38) 14.00 550 Jahre Purzelmarkt in Billigheim Aufzeichnung vom Vormittag Moderation: Patricia Küll Der Billigheimer Purzelmarkt ist gelebte Tradition. Immer am dritten Wochenende im September öffnet das ehemalige Reichsstädtchen seine Festtore und lädt zu seinem beliebten Volksfest ein. Gefeiert wird im idyllischen Kaiserbachtal noch wie zu Urväters Zeiten. Pferderennen und andere volkstümliche Belustigungen stehen im Mittelpunkt der Feiern. Fester Bestandteil ist dabei "das Purzeln der Buben", von dem das Fest schließlich seinen Namen hat. In diesem Jahr feiert Billigheim den 550. Geburtstag des inzwischen ältesten Volksfestes der Pfalz. Höhepunkt der Festtage ist der Sonntag, wenn die Gäste im Anschluss an den Festumzug auf die Reitwiesen ziehen, um dort den traditionellen Purzelmarkt abzuhalten. Donnerstag, 21. September 2000 (Woche 38) 21.00 Fahr mal hin Westerwälder Windgeflüster - Auf den Höhen rund um Rennerod Die Landschaft des Westerwalds gilt als rau, abweisend und ungemütlich. Zu Unrecht: Die Region hat ihren eigenen Charme, trotz oder gerade wegen des Windes. Vor allem im Hohen Westerwald rund um Rennerod hat der Wind das Landschaftsbild geprägt. Dutzende von Windrädern ragen in den Himmel und jede Brise bringt ihre Flügel zum Rotieren - und das rund 7000 Stunden im Jahr. Stromerzeugung mit Windkraft lohnt sich im Westerwald und schafft eine skurrile Einheit zwischen Technik und Natur. Und die ist wohl die eindrucksvollste Sehenswürdigkeit der Region, die sich am besten zu Fuß erkunden läßt. Wanderwege führen vorbei an einzigartigen Blumenwiesen, außergewöhnlichen Basaltformationen oder seltenen Naturdenkmälern, wie der Wacholderheide. Freitag, 22. September 2000 (Woche 38) 18.15 Himmel un Erd - Kochen mit Johann Lafer Thema: Melone Moderation: Judith Kauffmann Wenn der Sommer sich allmählich zu Ende neigt und dem Urlaub im sonnigen Süden nachgetrauert wird, gibt es ein kulinarisches Rezept gegen Fernweh: Mediterrane Stimmung kommt zu Hause auf, wenn süße Honigmelonen serviert werden. Johann Lafer kombiniert ein erfrischendes Melonen-Parmaschinken-Sülzchen mit Rucola-Melonen-Salat. Hobbyköchin Susanne Völker aus Oppenheim mag es auch kalt: Sie bereitet einen Salat von Honigmelone und Flußkrebsschwänzen zu. Sie bringt auch den passenden Wein dazu mit - was nicht überrascht: Susanne Völker war die Deutsche Weinkönigin 1998/99. Judith Kauffmann hat sich unterdessen umgeschaut, wo in Rheinland-Pfalz Melonen angebaut werden. Der Getränketipp klingt auf den ersten Blick ungewöhnlich, schmeckt aber gekühlt mit Melonenstücken hervorragend: Portwein. Montag, 25. September 2000 (Woche 39) 21.00 Sky Lights Folge 5 Sky du Mont ... ... zu Gast bei der Schauspielerin Jutta Speidel. Ihr Markenzeichen sind die Sommersprossen und das verschmitzte Lächeln. Beides verbindet die erfolgreiche Film- und Fernsehschauspielerin mit ihrer Lieblingsfigur Pipi Langstrumpf. Privat lebt Jutta Speidel mit ihren Töchtern zurückgezogen in einem idyllischen Häuschen. SKY LIGHTS gewährt sie einen Blick ins traute Heim und öffnet für Sky du Mont ihre Schatztruhe, in der sie seit vielen Jahren Erinnerungsstücke aufbewahrt. Und das liefert jede Menge Gesprächsstoff über sehr persönliche Erlebnisse hinter den Kulissen des Filmgeschäfts. ... auf den Spuren deutscher Hotelgeschichte mit dem Manager des "Vier Jahreszeiten" in Hamburg, Ingo Peters Das Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg ist Legende. Hier logierte der engste Kreis des letzten deutschen Kaisers. Hier tanzte die Weimarer Republik. Hier gaben sich die Großen des Deutschen Films die Klinke in die Hand. Der heutige Hoteldirektor Ingo Peters managt den Mythos. Mit 20 hatte er im Vier Jahreszeiten als Page angefangen. Für Sky Lights rollt er noch einmal die Vier Jahreszeiten Saga auf. Verrät, warum er Heinz Rühmann nicht erkannte. Und führt Sky du Mont in seine schönsten Suiten. ... im Gespräch mit Volker Schlöndorff. Er war Regieassistent bei Louis Malle in Frankreich, für seinen ersten Film erhält Volker Schlöndorff 1966 gleich den Deutschen Filmpreis, die Kinokassen klingeln 1975 bei der Böll-Verfilmung "Die verlorene Ehre der Katharina Blum", für die "Blechtrommel" gibt's 1980 den Oscar in Hollywood. Volker Schlöndorff hat im Laufe der Jahre mit den ganz Großen des internationalen Filmgeschäfts gearbeitet und sich besonders mit Literaturverfilmungen einen Namen gemacht. Jetzt kommt ein neuer "Schlöndorff" auf die Leinwand, der sich wieder mit dem Thema "Terrorismus" auseinandersetzt. Über "Die Stille nach dem Schuß" hat sich Sky du Mont mit dem Regisseur Volker Schlöndorff im Berliner Zoo-Palast Kino unterhalten. Und über das Leben, die Liebe und das Laster Filme zu machen. ... Moment mal ... Johannes Rau SKY LIGHTS ht den Bundespräsidenten erwischt und ihm originelle Antworten auf den SKY LIGHTS Fragenbogen entlockt. ... Mit von der Party ... Der Society-Event des Monats, "Der Große Preis von Baden" - das große Galopprennen in Iffezheim - Aufgalopp der Stars und Sternchen - SKY LIGHTS war dabei. Freitag, 29. September 2000 (Woche 39 18.15 Himmel un Erd - Kochen mit Johann Lafer Moderation: Judith Kauffmann 'Himmel un Erd' widmet eine Folge einer fast vergessenen Frucht: dem schwarzen Holunder. Die anspruchslose Wildbeere wächst bei uns fast an jedem Wiesenrand. In der Mythologie und der germanischen Märchenwelt spielt der Holunderbusch eine wichtige Rolle. Das angenehme, säuerlich-herbe Aroma der Beeren war noch zu Großmutters Zeiten aus der heimischen Küche nicht wegzudenken. Johann Lafer und Kochkandidatin Hannelore Marenbach aus Friersbach im Westerwald bereiten süße und pikante Spezialitäten mit der gesunden Holunderbeere zu. Judith Kauffmann besucht einen Holunderbauern in Mülheim-Kärlich und bringt allerlei Wissenswertes rund um die Holunder von ihrem Ausflug mit. Der Getränketipp läßt Kindheitserinnerungen aufkeimen: Himmel un Erd zeigt, wie man Holunderblütensirup und Holunderblütenlikör nach alten Rezepten zubereiten kann. ots Originaltext: SWR Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stephan Reich, Tel.: 07221/929-4233 oder Martin Ryan, Tel.: 07221/929-2285. Fax 07221 929-2013 Internet: pressestelle@swr-online.de Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: