SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR)/Mittwoch, 23. August 2000 (Woche 34)

Baden-Baden (ots) - 22.30 Kultur Südwest das aktuelle Magazin Moderation: Markus Brock Sommerzeit bei Kultur Südwest, dem aktuellen Kulturmagazin für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Mittels Themenschwerpunkten stellt Markus Brock nochmals die kulturellen Highlights der vergangenen Monate vor. Und: Aktuelle Kulturtipps bieten Daheimgebliebenen Ausflugsmöglichkeiten. Mit dem Themenschwerpunkt "Weltweit" präsentiert sich Kultur Südwest international: Das Team war in Weil am Rhein, wo derzeit eine Ausstellung über den mexikanischen Architekten Luis Barragán (1902 - 1988) gezeigt wird. Außerdem stellt das Magazin den kalifornischen Jazzmusiker Ron Pittner vor und macht eine literarische Reise ins Internet. Die Themen: Strenge Linien, satte Farben - der mexikanische Architekt Luis Barragán im Vitra Design Museum Luis Barragán (1902 - 1988) zählt zu den bedeutendsten lateinamerikanischen Architekten des 20. Jahrhunderts. Seine skulpturalen Häuser, meisterhafte Farb- und Raumkompositionen, zählen heute zu den Glanzlichtern der modernen Architekturgeschichte. In seiner Heimatstadt Guadalajara begann seine Architektenlaufbahn mit Gebäuden in der Tradition des spanischen Kolonialstils. Ab 1936 baute er in Mexico City Ein-und Mehrfamilienhäuser, bevor er jene Wohnhäuser und Haziendas schuf, mit denen er zum wichtigsten Baumeister seines Landes avancierte. Kultur Südwest hat die Retrospektive im Vitra Design-Museum besucht. Dichter im Netz - vom Umgang mit Literatur im Internet Stephen King hat wieder einmal Geschichte(n) geschrieben - einen Text nur für das Internet: Start in ein neues Zeitalter oder kurzlebiger amerikanischer Hype? Bereits seit einigen Jahren schwelt die Diskussion, ob die virtuellen Medien das Buch verdrängen. Und seit einigen Jahren schlagen sich Schriftsteller mit dem "Netz" herum. Der Umgang mit dem neuen Medium ist vielfältig: das Netz als direktes Kommunikationsmittel mit dem Leser, das Netz als Forum für den Spieltrieb der Dichter, das Netz als Basis für neue Genres. Kultur Südwest porträtiert drei verschiedene Umgangsweisen mit dem Netz anhand verschiedener Autoren: Norman Ohler hat 1995 den ersten Internet-Roman in der deutschen Literatur geschrieben ('Die Quotenmaschine'), Ingo Schramm und der Schweizer Roger Graf nutzen das Netz als Diskussionsforum für ihre Leser, Thomas Hettche hat seinen Text "Null" bislang nur virtuell zugänglich gemacht. Ron Pittner - der kalifornische Schlagzeuger, Komponist und Radiomoderator aus Colmar Der Vollblutmusiker Ron Pittner ist sehr vielseitig: Als Schlagzeuger hat er mit Jazzlegenden wie Steve Lacy, Ben Webster Hampton Hawes oder Julio Finn zusammen gearbeitet. Er komponiert Musiken für Film und Bühne. Und als Dirigent versteht er es, verschiedenste Charaktere zu einer Einheit zu formen. Sein aktuelles Jazz-Sextett ist international besetzt: Daniel Vigilucci (Alt-Saxophon) aus Italien, Taku Oki (Trompete) aus Japan, Jean-Baptiste Laya (Gitarre) aus Frankreich, Lyne Kruse (Violine) aus Dänemark und der Bassist Fabriccio Fenoglietto aus Argentinien. Seit über 20 Jahren lebt und arbeitet der Kalifornier im elsässischen Colmar, wo er bei dem Freien Radiosender "Dreyeckland" täglich eine Stunde Jazz-Programm präsentiert. Kultur Südwest stellt ihn vor. ots Originaltext: SWR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Stephan Reich, Tel.: 07221/929-4233 oder Martin Ryan, Tel.: 07221/929-2285. Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: