SWR - Südwestrundfunk

Erstes Deutsches Fernsehen
CD der ARD Popkomm.Gala im Handel erhältlich
"Amerikanischer Gangsterrap ist gefährlicher"

Baden-Baden (ots) - Eine Benefilz-CD "Stars 2000" wird als Erinnerung an die erste Fernsehshow zur weltgrößten Musikmesse "Stars 2000 - Die Popkomm.Gala" in der ARD bleiben. Sie ist ab heute im Handel erhältlich. Erstmalig hat es in der Kölnarena zum Start der dreitägigen Popkomm, die in der Musikbranche und -szene internationale Bedeutung hat, eine große Gala der Stars gegeben. Der Südwestrundfunk (SWR) hat die gestern im Ersten ausgestrahlte Live-Sendung zusammen mit Maxi Media und SWR3 produziert. Die Fernsehshow wurde in fünf europäischen Ländern ausgestrahlt und versammelte internationale Stars und Topacts der Popmusik: Peter Maffay, A-ha, Sasha, Echt, Gabrielle, Rosenstolz, Ketama, Melanie C., 883, The Moffats und die von Stefanie Tücking präsentierten Topacts des SWR3 New Pop Festivals Anastacia und Reamonn. Ein besonderes Highlight war der Auftritt des Kabarettisten Michael Mittermeier. Er ironisierte das Bewegungstalent der Deutschen, die Moderationstalente kommerzieller Musiksender und fragte sich, ob er nicht langsam zu alt für Hip-hop ist und ob Piercing die Erotik wirklich verbessern kann. In jedem Fall erschien ihm "Amerikanischer Gangsterrap gefährlicher" als seine heutigen deutschen Nachfolger. Der Erlös der Benefiz-CD kommt der Deutschen Aids-Stiftung zugute. Damit setzt der SWR ein langjähriges Engagement für die Stiftung und eine enge Zusammenarbeit mit Maxi Media bei den seit 1995 jährlich stattfindenden Aids-Galas fort. ots Originaltext: SWR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Diesen Text zum Herunterladen finden Sie im Internet unter http://www.swr.de/presse/news/index.html Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Gabi Schlattmann, Tel.: 07221/929-3273 Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: