SWR - Südwestrundfunk

Tagessieg für "Die große Show der Naturwunder" Knapp vier Millionen sahen SWR-Wissenschaftsshow im Ersten

Baden-Baden (ots) - Ein weiteres Mal zogen Frank Elstner und Ranga Yogeshwar gestern Abend (1.7.2010) eine große Fangemeinde vor die Fernsehschirme : 3,93 Millionen Zuschauer sahen die SWR-Wissenschaftsshow "Die große Show der Naturwunder" im Ersten. Das entspricht einem Marktanteil von 16,1 Prozent. Damit war die Sendung Tagessieger im deutschen Fernsehen.

SWR-Unterhaltungschef Rainer Matheis: "Ich freue mich, dass das Konzept der Show, Wissen über die Natur unterhaltsam zu vermitteln, die Zuschauer erneut überzeugt und begeistert hat."

Frank Elstner und Ranga Yogeshwar zeigten in der Sendung u. a. welche besonderen Eigenschaften der Schnabel des Tukan aufweist und wie Wissenschaftler nach diesem Prinzip ein Kühlsystem für Computer entwickelten. Außergewöhnlich war auch ein Außenversuch im Vorfeld: Dafür hatte sich Ranga Yogeshwar an der Zugspitze von einer Lawine verschütten lassen und eine beeindruckende Grenzerfahrung gemacht. Ihr Naturwissen stellten Moderator Kai Pflaume, "Tatort"-Kommissarin Simone Thomalla, Moderatorin Ulla Kock am Brink und Comedystar Michael Kessler unter Beweis.

"Die große Show der Naturwunder" ist eine Produktion des Südwestrundfunks in Zusammenarbeit mit First Entertainment. Die nächsten beiden Ausgaben der SWR-Wissenschaftsshow im Ersten sind am 5. und am 26. August, jeweils um 20.15 Uhr im Ersten zu sehen. Internet: www.SWR.de/naturwunder

Pressekontakt: Bruno Geiler, Tel.: 07221/929-3273, E-Mail: bruno.geiler@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: