SWR - Südwestrundfunk

SWR- Verwaltungsratsvorsitzende im Amt bestätigt Ulrich Müller und Theresia Riedmaier weiterhin an der Spitze des Gremiums

Heidelberg (ots) - Heidelberg. Der Verwaltungsrat des Südwestrundfunks (SWR) wählte bei seiner Sitzung am heutigen Freitag, 18. Juni 2010, in Heidelberg, Ulrich Müller für eine weitere Amtsperiode zum Vorsitzenden des Verwaltungsrats. Ebenfalls wiedergewählt wurde die stellvertretende Vorsitzende Theresia Riedmaier. Beide haben dieses Amt seit Januar 2008 inne.

Ulrich Müller (65) ist CDU-Landtagsabgeordnete für den Bodenseekreis und wird von der Landesregierung Baden-Württemberg in den SWR-Verwaltungsrat entsandt. In den 80er und 90er Jahren gehörte er bereits dem Rundfunkrat des Südwestfunks an und war bis Anfang 1999 Mitglied im Rundfunkrat des Südwestrundfunks. Theresia Riedmaier (57) ist Landrätin des Landkreises südliche Weinstraße und stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion in Rheinland-Pfalz. Sie wird von den kommunalen Spitzenverbänden Rheinland-Pfalz in den Verwaltungsrat entsandt. Von 1991 bis 1998 gehörte sie bereits dem Rundfunkrat des Südwestfunks an und war seit 1998 Mitglied im Rundfunkrat des Südwestrundfunks.

Der Verwaltungsrat überwacht die Geschäftsführung des SWR, soweit nicht die inhaltliche Gestaltung des Programms betroffen ist. Er beschließt in gemeinsamer Sitzung mit dem Rundfunkrat die Satzung und legt den Haushaltsplan fest. Der Verwaltungsrat besteht aus 15 Mitgliedern: Acht von ihnen wählt der Rundfunkrat für die Dauer von fünf Jahren, sieben Verwaltungsratsmitglieder entsenden die Landtage und Landesregierungen von Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Die Amtszeit des Verwaltungsratsvorsitzenden und des Stellvertreters beträgt 30 Monate.

Pressekontakt: Wolfgang Utz, Tel.: 07221/929-2785, E-Mail: wolfgang.utz@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: