SWR - Südwestrundfunk

SWR: Europaweite Fernseh-Show
Stars 2000 - Die Popkomm.Gala
Live-Sendung aus der Kölnarena am 17. August im Ersten

Baden-Baden (ots) - Die weltgrößte Musikmesse Popkomm. bekommt in diesem Jahr ihre eigene Fernseh-Show. Der Südwestrundfunk (SWR) überträgt "Stars 2000 - Die Popkomm.Gala" am 17. August 2000 um 20.15 Uhr live im Ersten. Um der Internationalität der Messe gerecht zu werden, macht auch das elektronische Medium die Gala zu einem internationalen Fernsehereignis. Als Eurovisionssendung wird die Show in fünf weiteren europäischen Ländern ausgestrahlt. Kim Fisher, bekannt von den "Echo"-Verleihungen, "Riverboat" oder "Nacht der Stars" moderiert die Veranstaltung in der Kölnarena. Produziert wird die Live-Gala von Maxi Media in Kooperation mit SWR3. "Stars 2000 - Die Popkomm.Gala" knüpft an die lange Tradition der Aids-Galas an, die der SWR/SWF seit 1995 in Koproduktion mit Maxi Media veranstaltet. In der Sendung wird eine Benefiz-CD vorgestellt, deren Erlös der Deutschen Aids-Stiftung zu Gute kommt. Die Popkomm.Gala kann mit hochkarätigen Topstars aus der internationalen Musikszene aufwarten: Bestätigt sind nicht nur Top-Acts der deutschen Pop-Szene wie die Shooting-Stars Echt, Sasha, der im In- und Ausland grandiose Erfolge zu verbuchen hat, sowie das Kult-Duo Rosenstolz oder Comedy-Freak Michael Mittermeier. Für die internationale Präsenz sorgen zum Beispiel A-ha mit ihrem erfolgreichen Comeback-Album "Minor Earth Major Sky" oder Ex-Spice Girl Melanie C, die mit ihrem Album "Northern Star" ein erfolgreiches Solo-Debut hingelegt hat. Auch Sängerin und Komponistin Gabrielle, die schon zahlreiche Preise abgestaubt hat, ist mit "When an woman" mit von der Partie. Die spanischen Newcomer Ketama, die in ihrer Heimat bereits Superstars sind, haben in weniger als einem Monat mit ihrem aktuellen Album Platinstatus erreicht und erobern nun auch das deutsche Publikum ebenso wie 883, die Stimmungsbomben mit den locker-flockigen Sommer-Rhytmen aus Italien. Weitere Acts sind Anastacia, Reamonn, Bryan Adams, Bryton, Peter Maffay und The Moffats. Ein besonderer Höhepunkt wird zudem von Stefanie Tücking vorgestellt. Die SWR3-Moderatorin gibt einen Vorgeschmack auf das von der Hörfunkwelle SWR3 gegründete New Pop Festival. Der Baden-Badener Sender verschaffte mit diesem Festival zahlreichen Newcomerbands den internationalen Durchbruch. Ihr Gespühr für neue Trends zeigte SWR3 bei zwei Topacts, die jetzt bei der Popkomm.Gala zu sehen sind: Anastacia und Reamonn, die zur Zeit mit ihrem Hit "Supergirl" in den Charts sind. Kim Fisher (31) moderiert seit 1998 zusammen mit Jan Hofer und Jörg Kachelmann auf dem "Riverboat". Darüber hinaus präsentierte sie viele Gala-Abende und Shows im Deutschen Fernsehen, z.B. 1998 den "Grand Prix des Schlagers", die Echo-Verleihungen 1999 und 2000, "Nacht der Stars", "Die Jahrtausendnacht", "Face Lift" und seit April "Die große Show der Sieger". Bekannt ist Kim Fisher außerdem als Sängerin. Für ihre ungewöhnlichen Liedtexte erhielt sie 1997 den "Fred-Jay-Textdichtpreis" und den Nachwuchsförderpreis der "Goldenen Stimmgabel". Diesen Text zum Herunterladen finden Sie im Internet unter http://www.swr.de/presse/news/index.html ots Originaltext: Südwestrundfunk (SWR) Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Gabi Schlattmann Tel: 07221-929-3273 e-mail: gabi.schlattmann@SWR-online.de Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: