SWR - Südwestrundfunk

SWR-Jazzpreis 2010: Preisverleihung am 2. Juni in Mainz / Preisträgerkonzert mit Eric Schaefer - SWR2-Sendung am 22. Juni, 21.03 Uhr

Mainz (ots) - Der in Berlin lebende Schlagzeuger Eric Schaefer erhält am Mittwoch, 2. Juni, um 19.30 Uhr den SWR-Jazzpreis 2010 im Funkhaus Mainz. Die Auszeichnung ist mit 15.000 Euro dotiert und wird je zur Hälfte vom Land Rheinland-Pfalz und dem Südwestrundfunk (SWR) gestiftet. Schaefer, Jahrgang 1976, setzte sich im März gegen drei gleichfalls nominierte Kandidaten durch: den Pianisten Rainer Böhm, den Kontrabassisten Henning Sieverts und die Gruppe "Johnny La Marama". Bei "Johnny La Marama" spielt Eric Schaefer Schlagzeug. Das Trio um den Gitarristen Kalle Kalima spielt daher beim Konzert zur Preisübergabe. Außerdem stellt der vielseitige Schaefer ein neues Projekt mit der Geigerin Margherita Biederbick, der Cellistin Kathrin Bogensberger, dem Bassisten Chris Dahlgren und dem Klarinettisten Michael Thieke vor. Der SWR-Jazzpreis wird 2010 zum 30. Mal vergeben.

Veranstaltung: Mittwoch, 2. Juni 2010, 19.30 Uhr, SWR-Jazzpreis 2010 - Preisverleihung und Preisträgerkonzert im Foyer des SWR-Funkhauses Mainz, Am Fort Gonsenheim 139, 55122 Mainz, Eintritt frei.

Quintett mit Margherita Biederbick (v), Kathrin Bogensberger (cello), Chris Dahlgren (b), Michael Thieke (cl) und Eric Schaefer (dr + perc).

"Johnny La Marama": Kalle Kalima (g), Chris Dahlgren (b) und Eric Schaefer (dr).

Sendung: Dienstag, 22. Juni 2010, 21.03 Uhr, in "SWR2 Jazz Session".

Pressekontakt: Sibylle Schreckenberger, Tel.: 06131 / 929-2755, sibylle.schreckenberger@SWR.de.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: