SWR - Südwestrundfunk

Kurt Beck und Stefan Mappus diskutieren bei "2+Leif" über die Folgen der NRW-Wahl
10. Mai, 23.00 Uhr im SWR Fernsehen

Mainz (ots) - In Nordrhein-Westfalen wird am 9. Mai gewählt und nicht wenige bezeichnen diese Landtagswahl als "kleine Bundestagswahl". Denn die Signale, die von NRW ausgehen, werden bundespolitische Bedeutung haben. Was passiert, wenn es zu einer schwarz-grünen Regierung kommt oder zu einer großen Koalition? Verliert die Kanzlerin an Macht? Büßen die beiden großen Volksparteien weiter an Zustimmung ein? Werden die "kleinen Parteien" immer wichtiger? Welche Konsequenzen ergeben sich für die Ministerpräsidenten Kurt Beck und Stefan Mappus mit Blick auf die eigenen Landtagswahlen im März 2011? Über diese und andere Fragen diskutiert Thomas Leif mit seinen Gästen am Montag, den 10. Mai 2010, in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin. Seine Gäste sind:

   -	Kurt Beck, SPD, Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz 
   -	Stefan Mappus, CDU, Ministerpräsident von Baden-Württemberg 

Erstmals kommt es zu einem TV-Duell zwischen den amtierenden Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg und von Rheinland-Pfalz. Der Anlass ist brisant: Die NRW-Wahl am 9. Mai galt noch vor wenigen Monaten als sichere Bank für die CDU. In Umfragen führte der christdemokratische Ministerpräsident Jürgen Rüttgers deutlich. Doch der Vorsprung scheint dahin. Aktuelle Umfragen sehen Rüttgers mittlerweile in einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit der SPD-Spitzenkandidatin Hannelore Kraft. Die CDU hat aufgrund diverser Affären in NRW, aber auch durch den misslungenen Regierungsauftakt von Schwarz-Gelb in Berlin nach der Bundestagswahl massiv an Vertrauen verloren. Welche Koalitions-Möglichkeiten werden die 13 Millionen Wähler in NRW schaffen? Reicht es für eine Fortführung von Schwarz-Gelb? Werden die Linken das Zünglein an der Waage für einen Regierungswechsel spielen oder kommt es gar zu einer Auflage von Schwarz-Grün mit Signalwirkung? Fragen, die eine spannende Diskussion zwischen den Regierungschefs von Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg erwarten lassen.

"2+Leif" wird am 10. Mai von 23.00 Uhr bis 23.30 Uhr im SWR Fernsehen ausgestrahlt. Kostenlose Zuschauerkarten gibt es unter Tel.: 030 / 20 19 02 36.

Pressekontakt: Heike Rossel, Tel.: 06131/929-3272, heike.rossel@swr.de.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: