SWR - Südwestrundfunk

Uli Brée erhält "Romy" für "Die Spätzünder" Preis für das beste Drehbuch für den SWR/ORF-Fernsehfilm

Baden-Baden (ots) - Bei der diesjährigen Verleihung des österreichischen Film- und Fernsehpreises "Romy" wurde Autor Uli Brée mit dem Preis für das beste Drehbuch für einen Fernsehfilm ausgezeichnet. Er erhielt den Preis für den SWR/ORF-Fernsehfilm "Die Spätzünder". Die spitzzüngige Komödie über Lebensfreude und Selbstbe-stimmung im Alter wurde am 3.2.2010 im Ersten ausgestrahlt und war mit über acht Millionen Zuschauern ein großer Publikumserfolg. Die Kurier-Romy wurde in diesem Jahr zum 21. Mal vergeben

"Die Spätzünder" ist eine Produktion der Dor Film im Auftrag des ORF und des SWR, es produzierten Danny Krausz und Kurt Stocker. Die Redaktion hatten Michael Schmidl und Manfred Hattendorf vom SWR sowie Klaus Lintschinger vom ORF. Das Drehbuch von Uli Brée wurde von Wolfgang Murnberger mit Jan-Josef Liefers, Joachim Fuchsberger, Bibiana Zeller, Hans-Michael Rehberg, Libgart Schwarz und Ursula Strauss verfilmt. "Die Spätzünder" wurde vom ORF unter dem Titel "Live is life" ausgestrahlt.

Pressekontakt: Annette Gilcher, Tel. 07221/929-4016, annette.gilcher@swr.de

 
Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: