SWR - Südwestrundfunk

Drehstart für den Lena-Odenthal-Tatort "Alte Schule" mit Ulrike Folkerts, Andreas Hoppe, Christian Redl, Matthias Ziesing und Adrian Topol

Baden-Baden (ots) - Seit dem 7. April 2010 stehen Ulrike Folkerts und Andreas Hoppe für den "Tatort - Alte Schule" (AT) vor der Kamera. Lena Odenthals 52. Fall führt sie zurück an ihre Anfänge: Als eine angehende Polizistin ermordet wird, ermittelt Lena mit Kopper an ihrer ehemaligen Polizeischule. In weiteren Rollen spielen Christian Redl, Matthias Ziesing, Adrian Topol, Britta Hammelstein, Ralph Herforth, Fahri Yardim und Stefan Rudolf. Gedreht wird bis zum 10. Mai wird in Ludwigshafen, Baden-Baden und Hahn. Die Ludwigshafenerin Bettina Schnell steht kurz vor ihrer Abschlussprüfung an der Polizeischule, als sie ermordet wird. Bei ihren Ausbildern war die junge Frau als besonders tüchtige und ehr-geizige Anwärterin bekannt, auch beim Leiter der Schule, Robert Brandstetter, der Bettinas Tod tief bedauert, zumal sie mit seinem Sohn Torben befreundet war. Für Lena ist die Begegnung mit Brandstetter ein Wiedersehen, in ihrer eigenen Ausbildung war er einer ihrer Mentoren. Der en-gagierte Lehrer scheint allerdings nicht mitbekommen zu haben, dass Bettina in ihrer Freizeit eigenständige Ermittlungen in ihrem heimischen Viertel unternahm und sich damit alles andere als beliebt gemacht hat. Lena und Kopper finden Indizien, die auf einen florierenden Anabolika-Handel im Umkreis eines Fitnessstudios hinzuweisen scheinen. Während sie sich noch fragen, ob der Mord etwas mit Bettinas Ermittlungen zu tun hat, beschließen die Polizeischüler Torben und Heiner, die Sache selbst in die Hand zu nehmen... Der "Tatort - Alte Schule" (AT) wird 2011 ausgestrahlt. Der Film ist eine Produktion des SWR in Zusammenarbeit mit der Maran Film. Buch: Andreas Schlüter, Regie: Michael Schneider, Kame-ra: Ralf Nowak und Stefan Sommer, Schnitt: Angela Springmann, Szenenbild: Anette Reuther, Kostümbild: Stephanie Kühne, Ton: Jochen Reß, Produktionsleitung: Jürgen Weissenrieder. Produktion: Sebastian Hünerfeld, Redaktion Melanie Wolber. Der nächste Lena-Odenthal-Tatort, der zugleich ihr 50. Fall ist, heißt "Der Hauch des Todes" und wird am 22. August um 20:15 Uhr im Ersten ausgestrahlt. Pressekontakt: Annette Gilcher, Tel. 07221/929 4016, E-Mail annette.gilcher@swr.de Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: